Beiträge von 99750

    Ich wußte gar nicht,das sich der Hutzel so angegriffen fühlt! Aber bitteschön,wenn er sich diesen Schuh anzieht,dann ist es eben so. Mit ein bisschen Willen lassen sich Unterstellmöglichkeiten finden;aber wie heißt es doch so schön; Wo kein Wille ist,ist auch kein Weg.

    Das Ergebnis ist ja bekanntlich zu sehen.

    Hallo Bahngemeinde. Danke an TRO,für das aktuelle aus Radebeul.

    Aber sag mal bitte,die vordere Lok ist doch mit Sicherheit die 99 1779,sie sieht ja fürchterlich aus,einfacher gesagt,die SDG sollte sich schämen!! Ganz ehrlich.

    Wäre denn nicht eine Möglichkeit ,diese Maschine ( schon vor Jahren ) trocken unterzustellen? Die hintere ist bestimmt die 99 1789;hoffentlich ist sie nicht auch jahrelang unter freien Himmel!!!!

    Grüße aus dem Zittauer Gebirge,Maik

    Hallo Julius! Danke für die aktuellen Bilder und Infos von den abgestellten Wagen in Hammerunterwiesenthal. Da hat wohl der Reko-Bistrowagen 970-453 noch immer keine Chance auf eine baldige Rückkehr in den aktiven Fahrdienst.

    Ich war am Montag auf einen Kurzbesuch in Freital und Radebeul-Ost;auch dort stehen zahlreiche Wagen ohne Fristen,darunter auch schon lange die DR-Einheitswagen und 3 Reko-Tonnendach-Gepäckwagen.

    Herzliche Grüße Maik

    Hallo liebe Bahn-und Fangemeinde!

    Es war die 15. Historik Mobil,und es war auch 15 Jahre unfallfreie Historik Mobil! Das sollte nicht vergessen werden,zu verdanken ist es auch dem Herrn Alfred Simm. Ich bin gebürtiger Olbersdorfer,kenne den Herrn Simm schon viele Jahre;er ist ein Eisenbahner durch und durch. Da es immer wieder Besucher bei Historik Mobil gibt,die es nicht begreifen,das das keine Spielzeugeisenbahn ist,greift Herr Simm zum letzten Mittel durch seine rauhe laute Stimme.

    Denkt mal nach,wenn ihr an seiner Stelle diese Funktion machen würdet,wie würdet ihr alle reagieren............

    Herzliche Grüße Maik

    Vielen Dank für den aktuellen Zustand im Harz. Alles wirklich sehr schöne Fotos,aber mich stimmen ehrlicherweise die Anblicke vom Zustand der Wälder sehr nachdenklich und auch traurig. Dazu kann man nur noch sagen,das der Wald Todkrank ist,oder mit anderen Worten,es ist 5 vor 12!!!!

    Nachdenkliche Ostergrüße aus dem Zittauer Gebirge,Maik

    Hallo Andre.

    Ich würde an Deiner Stelle einfach nur abwarten,wie sich die Gastronomie und Lage der Hotels entwickelt. Denn davon hängt vieles ab,was einen Ausflug,oder in dem Falle Historik Mobil,im Zittauer Gebirge betrifft,ab.Die SOEG weiß ja selbst nicht,ob und wann überhaupt die Gastronomie und Hotels öffnen,denn davon hängt ganz deutlich auch der Publikumsverkehr auf der Zittauer Schmalspurbahn ab. Seit Monaten sind die Züge regelrecht nur als Leerzüge unterwegs,nur ganz selten das sich mal einige Fahrgäste in den Zügen befinden. Wie denn auch,wenn alles geschlossen ist,was soll man da im Gebirge,wenn keine Einkehr in die Gaststätten möglich ist. Und möglich wäre auch wieder nur eine abgespeckte Variante zu Historik Mobil;so wie es 2020 war. Ohne Lückendorfer Bergrennen,und auch ohne abendliches Bühnenprogramm.

    Hallo Julius!Danke für deinen Beitrag. Wenn nun wieder 2 weitere DR-Rekowagen nach erfolgter HU in den aktiven Wagenbestand zurück sind,vervollständigt

    sich ja nun wieder so allmählich der komplette DR-Rekowagenzug in Oberwiesenthal;eine feine Sache!!

    Da könnte ja nun eigentlich der Radebeuler DR-Rekowagen 970-605,sowie die beiden Altbau-Traglaster wieder zurück nach Radebeul gehen?

    Freundliche Grüße aus dem Zittauer Gebirge Maik