Beiträge von Minfred

    Guten Morgen,


    Das sind ja keine guten Neuigkeiten.

    Bei der Volksstimme lässt die journalistische Qualität auch mehr und mehr nach.

    Insbesondere bei einer Regionalzeitung kann man doch eigentlich erwarten, dass Stationen richtig benannt werden. :rolleyes:

    Von der Terminologie in der Überschrift mal ganz abgesehen...


    Weiß jemand, was aus dem Projekt "Umbau Fahrradwagen zu kleinem Schienencabrio" geworden ist?


    Gruß

    Minfred

    Moin,


    ich war am Sonntag im Selketal. Wunderschönes Wetter und immerhin doch einiges an Fahrgästen.

    In der Umladung kann man mittlerweile traurig-schöne Stillleben mit Brombeer-Büschen machen.


    Ansonsten fiel mir bei der Zugbegegnung in Mädgesprung auf, dass 187 016 am 27.08. (also gestern) Fristablauf hatte... Dessen Außenhülle hat auch schon gut gelitten.

    Gibt es eigentlich noch Ersatz-Triebwagen? Der 012er ist ja auch noch nicht zurück und alle anderen im Planeinsatz, oder?



    Mfg

    Minfred

    Guten Morgen,


    Guten Morgen ins Forum


    [...]

    Wir können andererseits versuchen die Wirtschaftlichkeit der selketalbahn herzuleiten. Das will ich dann mal am nächsten Wochenende ausrechnen.

    es interessiert mich sehr, wie man das berechnet. Die Grenzfälle "80.000 Fahrgäste auf der Strecke Quedlinburg-Hasselfelde" bzw. "80.0000 Fahrgäste auf der Strecke Quedlinburg-Quarmbeck" generieren ja deutlich unterschiedliche Einnahmen gegenüber den gleichen Fixkosten. Der Zug erzeugt immer (mal auf Mehrverbrauch aufgrund Auslastung abgesehen) die gleichen Ausgaben.


    Objektiver wäre ja die Angabe "Personenkilometer" in den Bilanzen, was aber sicher unschöner aussehen würde.


    Die Ideen "Diesellok in der Woche und Dampflok am Wochenende" klingen vernünftig. Allerdings müssten dann deutlich mehr Zugfahrzeuge instand gehalten werden und würden weniger Laufleistungen zwischen den HUs zur "Amortisierung der HU-Kosten" erbringen.

    Ob das am Ende Geld spart wage ich zu Bezweifeln, lässt sich aber sicher zumindest beispielhaft durchrechnen.


    Gruß,

    Minfred

    Leider gab es in der Tat heute einen Feuerwehreinsatz an der Brockenstrecke inkl. Benutzung des HSB-Löschwagens. Bilder davon sah ich auf Facebook.


    Mfg

    Minfred

    Moin,


    sei es wie es sei... gestern gabs irgendetwas, was den Betriebsablauf gestört hat.

    Morgens um 08:30Uhr sah man auf der Webcam in Drei Annen Hohne ein SKL durchfahren. Möglicherweise wurde dem Unkraut im Gleisbett etwas zu Leibe gerückt!?


    Heute Nachmittag gab es auch ein interessantes Manöver auf dem Brocken... nach dem Umsetzen schob die 41 den Zug komplett vors EG, um den Packwagen abzuhängen und ihn um den Zug herum ans andere Ende des Zuges zu setzen.


    Mfg

    Minfred

    Guten Abend,


    es ist schon echt traurig... hat jemand Statistiken zu den einsatzfähigen Loks pro Monat? Gefühlt dürften das seit einigen Jahren immer weniger geworden sein. Was ist der Grund?

    Bezüglich der Mallets:

    Es kann doch zB auch echt nicht sein, dass nach über 100 Jahren funktionierender Hallscher Kurbeln plötzlich kein Ersatz mehr fertigbar ist!?

    Auch wenn ich eigentlich nicht dafür bin vollständige (z-gestellte) Fahrzeuge zu zerpflücken, aber könnte man diese nicht der 5903 entleihen?


    Kurze andere Frage:

    Der ehemalige zweiachsige Fahrradtransport sollte ja zum Mini-Schienencabrio umgebaut werden, gibts da schon neueres?


    Gruß

    Minfred

    Hi,


    leider nicht ganz Schmalspurbahn, aber ich möchte es euch trotzdem zeigen:

    Leider lässt meine momentane Wohnsituation keine große Modellbahn zu.

    Da ich meinem Paps aber regelmäßig von den Kindheitstagen mit der TT-Platte vorschwärme, baute er mir kurzerhand zu meinem 30. Geburtstag aus den Resten einer N-Modellbahn ein kleines Diorama. :frech:

    Angetrieben von einer 9V-Batterie (im Tunnel versteckt, aber zum Tausch kommt man ran) dreht sie jetzt ihre Runden im Wohnzimmerschrank. :hurra:

    Mit einem Druck auf einen versteckten Schalter im Wald hinten links (kleiner Holzwagen) ertönen die Dampflok- und Zuggeräusche, welche man von diesen Schlüsselanhängern kennt.



    Auf diesem Weg will ich auch noch mal sagen: Dankeschön für das tolle Geschenk! :cheers:


    Gruß,

    Minfred