Beiträge von Stefan_

    Abseits von Marketing-PR nennt man das auch einfach Entwicklungsstrategie eines Unternehmens.


    Und ich bin auch der festen Überzeugung, George Stephenson hatte Anfang des 19. Jahrhunderts keine Visionen, sondern vielmehr die richtigen Ideen und Geschäftssinn.

    Achtung, Off-Topic!

    Habe ich das richtig mitbekommen, dass zur Zeit zwei Triebwagen fehlen, um den Bedarf zu decken? Aber nur einer dieser TW-Umläufe wurde durch das Kamel ersetzt? (müsste es nicht eigentlich eher ein Dromedar sein?:weg: )


    VG Marc

    Das hab ich mich auch gefragt und nachgesehen: Kamele sind die Familie, die sich in die Gruppen der Neuweltkamele (Vikunja, Lama) und Altweltkamele (Dromedar [einhöckriges Kamel] und Trampeltier [zweihöckriges Kamel]) unterteilen.

    Somit ist ein Dromedar in jedem Fall ein Kamel.


    Ob die Namensgeber des Harzkamels sich wohl soviele Gedanken um die Taxonomie der 199 gemacht haben? :/

    Sorry, was zu aufzählst, sind keine Visionen, das ist einfach Weiterentwicklung der Technik und die Organisation deren Umsetzung.

    Visionen haben Leute, die von der Jungfrau Maria besucht werden.

    Moin zusammen,

    was mir bei meinem letzten Harz (Fahrrad-) Urlaub aufgefallen ist, dass es z.B. in ETM KEINEN Wetterschutz und auch keine Sitzgelegenheit außerhalb der Gaststätte gibt. In Birkenmoor und Sophienhof gibt es immerhin einfache Wartehäuschen und Bänke, in ETM und anderen Stationen übrigens nicht. Das ist doch eigentlich für "kleines" Geld lösbar. Ich denke, ein, jederzeit zugänglicher, Wetterschutz gehört zu jeder Station.

    Gruß

    Johannes

    Das, was ursprünglich mal der Wetterschutz des Bahnhofsgebäudes war, ist mittlerweile zugemauert und Teil der Gaststätte. Das hat mich schon immer gewundert, dass das so einfach möglich ist. Steht das Gebäude nicht unter Denkmalschutz? Ist für mich eine sehr fragwürdige Veränderung des Erscheinungsbildes des Gebäudes, die offene Überdachung in einen geschlossenen Gaststättenraum umzuwandeln und somit den Reisenden die Unterstellmöglichkeit wegzunehmen.

    Danke für den Link.

    Zitat

    „Wir wollen langfristig die Anbindung von Braunlage im Westharz in Angriff nehmen“, sagte Wernigerodes Oberbürgemeister Peter Gaffert. Der parteilose Politiker ist gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender der HSB.

    Ja, das wollen sie seit 2009 ...

    Eine ewige Geschichte, von der ich nicht glaube, dass sie irgendwann wirklich einmal umgesetzt wird.

    Aber als Politiker muss man ja immer irgendwelche "Visionen" haben. ^^

    Vielleicht sollte sich mal ein Lobby-Verein gründen, der für die Realisierung der Braunlage-Anbindung in den Staatskanzleien von Magdeburg und Hannover trommelt. ;) Von dort muss das Geld dafür ja herkommen.

    Diese verbesserte Dampflokomotiven der DLM AG geistern als Beispiel für neu anzuschaffende Maschinen seit vielen Jahren immer mal wieder durch die Foren. Anfang der 90er hatte sich die damals neu gegründete HSB jedoch noch gegen Neuanschaffungen von Dampflokomotiven entschieden. Bei der Technik handelt es sich ja auch lediglich um Ölfeuerung mit wirkungsgradsteigernden Maßnahmen wie verbesserte Isolation von bestimmten Bauteilen und Kostenreduktion durch Einsparung des Heizers. Die Abgaszusammensetzung wird aus Umweltaspekten anscheinend auch besser durch Ölverbrennung statt Kohle (weniger Stickoxide). Wasserstoff als Brennstoff zu nutzen, ist dann ja wieder eine ganz andere Technik.


    Aber die Neubauloks auf Ölfeuerung umgebaut hatte man ja schon einmal mit durchwachsenem Ergebnis. Der Rückbau auf Kohle in den 80ern war dann natürlich vor allem durch den starken Anstieg des Ölpreises motiviert.

    Bitte nicht. Den Thread mit Vorschlägen von Forumsteilnehmern zur Zukunft der HSB halte ich persönlich (und das ist natürlich nur meine Meinung) durch die dort zutage tretende Hybris, zu glauben, irgendwelche Hobbyeisenbahner könnten der HSB ungefragt wertvolle Ratschläge erteilen, die diese dann auch noch annimmt, weil sie aus mir rätselhaften Gründen diese nicht selbst zustande bekommt, für recht lächerlich. Ich habe meine Beiträge nicht ohne Grund hier reingestellt und nicht dort.