Beiträge von 86_018

    Hallo Dietmar,


    auf den 750 mm Schienen habe ich Ende der 80er Jahre in Oberwiesenthal einen etwas anderen SKL gesehen.


    Der daneben stehende "Balkanesel" war für viele Betriebe das gängige Fahrzeug, auch wenn er nicht besonders beliebt war.


    Nähere Einzelheiten zu diesem Schienenfahrzeug habe ich leider nicht, war damals fotografischer Beifang.


    MfG

    Helmut

    Hallo Thomas,


    Du hast ja die Fichtelbergbahn in einer historisch kurzen Periode erwischt, die man so heute nicht mehr nachgestalten kann.

    Ich meine dabei hauptsächlich das Umfeld der Bahn, nicht das rollende Material selbst. Die Ansicht der Gebäude hat sich doch merklich verändert. Die Wohngebäude auf dem Sparringberg sehen heute eben anders aus. Der Lokschuppen sowieso. Aber auch Bahndienstwagen auf Rollfahrzeugen sind auch aus der Mode gekommen. Glücklicherweise war die 099er Unsitte noch nicht aktuell.

    Danke für diesen Rückblick.


    MfG

    Helmut

    Hallo Eisenbahnfreunde,


    Heute war der Diesel ICE "Zuglabor" wieder mal auf der Erzgebirgsbahn aus Richtung Chemnitz unterwegs. Leider kam ich für ein gemeinsames Bild mit der Fichtelbergbahn etwas zu spät. Der planmäßige Dampfzug war schon unterwegs. Da ich aber vorher in Wiesa auf den ICE gewartet hatte, gings es nicht schneller.


    Am BÜ in Wiesa war gerade Grünlandpflege angesagt, aber nicht wegen des "Gastfahrzeuges" sondern eben planmäßig

    Wenn an diesem BÜ sich die Schranke senkt ist der Zug gleich da.


    Durchfahrt Wiesa.


    Bei der Ausfahrt kurz vor Mittag Richtung Bärenstein / Weipert (Vejprty) mal ein Nachschuss.


    Das 9 m lange Rollfahrzeug 97 - 04 - 75 ( druckluftgebremst) wartet nur noch auf die Abnahme, alles andere scheint fertig zu sein.


    MfG


    Helmut

    Hallo Niels,


    ich habe mal geschaut was zur Signalproblematik 1989 noch zu finden ist.


    Hier das Ausfahrsignal vom Bahnsteig 1; bis zum Umbau gab es an diesem Gleis kein Afsig Richtung Abg.-Buhholz Süd.


    Hier die Bahnsteige 2 und 3.


    Der im Ausgangsbild zu sehende Vorsignalwiederholer wurde auch erst mit dem Umbau aufgestellt. Das Formsignal auf dem Güterzuggleis war früher hoch genug um von Weitem erkannt zu werden.


    Na denn "Ausfahrt frei"


    Helmut

    Hallo Tom,


    der Anlass für eine Sonderfahrt 1996 könnte das 130 jährige der Strecke Annaberg - Flöha (AF) gewesen sein. Aber das ist nur Spekulation. Mein letztes Sichtungsfoto mit der 38 205 stammt vom September 1994, als der Tag der Sachsen in Annaberg-Buchholz gefeiert wurde. Da gab es eine Fahrzeugschau auf dem Unteren Bahnhof.


    MfG

    Helmut

    Hallo Kay,


    ich fürchte keine Konsequenzen für das Lokpersonal durch den Vorsteher des Bw . Ein wunderschönes Arrangement aber nicht aus DDR Zeiten. Abgesehen von der Hochglanzlok und dem Blumenkasten und dem Neubau der Wagenwerkstatt im Hintergrund, die 99 1793-1 ging 1967, mit der alten Nummer 99 793 vom Bw Aue zum Bw Wilsdruff und kehrte erst mit der Bildung der SDG ins Erzgebirge zurück. Trotzdem gefällt mir das Bild.


    MfG

    Helmut

    Hallo Bimmelbahner,


    heute früh auf der Fahrt nach Oberwiesenthal war ein Zwischenstopp am Verladegleis in Hammerunterwiesenthal fällig. Von den Kollegen der SDG war zu erfahren, dass es sich um das Fahrgestell der Radebeuler 99 586 handelt welches in die Marienberger Werkstatt zu Komplettierung auf der Straße transportiert werden soll. Leider hatte ich keine Zeit auf den Schwerlasttransporter zu warten.








    MfG

    Helmut