Beiträge von RK3

    Hallo, ich krame diesen Beitrag mal wieder nach oben um nicht noch ein weiteres Thema mit dem Titel Windbergbahn zu eröffnen...


    Gestern war ich mit einem Kollegen auf dem Weg von Gittersee nach Possendorf. Kurz vor Kleinnaundorf entstand dieses Bild, welches den Zauber der Windbergbahn sehr schön wiedergibt:



    In Possendorf musste natürlich auch noch der Di 4694 mitgenommen werden, auch wenn er zu normaler Tageszeit recht unfotogen von diversen Masten und Schildern eingerahmt wird:



    Gruß Ronny

    Hallo,


    gestern begegnete mir P5001 bei der Ankunft in Freital Hainsberg:



    Wer Lust auf das etwas andere Foto hat: vom Sagenweg im Rabenauer Grund bietet sich an der Mehnert - Bank dieser Blick:



    Gruß Ronny

    Guten Abend,


    Vatertag und Regenwetter, was kann es besseres geben um Züge zu fotografieren. :crazy: Nichts desto trotz habe ich mich heute, teilweise begleitet von den Sprösslingen, im Dauerregen herumgetrieben.

    Den Beginn machte P3200 bei der Ausfahrt aus Friedewald Bad, 99 1747 hatte die SDG-Garnitur an der Kupplung:



    Später, in meiner familientechnischen Mittagspause sozusagen begegnete mir die gleiche Lok bei ihrer Mittagspause in Radeburg:



    Die Rückfahrt als P3005, diesmal mit der Altbaugarnitur erwartete ich bei Berbisdorf:



    Zwischen Berbisdorf und Bärnsdorf dann der Klassiker:



    Die Garnitur bestand aus:

    974-502 - 970-523 - 970-605 - 970-312 - 970-521 - 970-565 - 970-433 - 970-405 - 970-575


    Mittlerweile war das Wetter ungenießbar. In Moritzburg begegnete 99 1747 ihrer Schwester 99 1761 mit P3006:



    Dessen Abfahrt musste auch noch mitgenommen werden. Zwischen den “Wandergruppen“ hindurch zu fotografieren erforderte Glück und ein starkes Teleobjektiv:



    Nach neuerlicher Pause, das Wetter war sogar noch schlechter geworden, wollten die Kinder noch die Zugkreuzung in Friedewald Bad sehen. 99 1761 kam mit P3010 aus Radebeul:



    Etwas später erreichte 99 1747 mit P3009 den Bahnhof:



    Den Abschluss bildete das gemeinsame bestaunen der Abstellung der Altbaugarnitur in Radebeul Ost. Die Kinder waren erfolgreich müde gespielt...



    Einen wunderschönen Rest-Vatertag

    Ronny

    Guten Abend,


    heute wurde der Feierabendweg mal wieder genutzt um ein paar Bilder zu schießen. Das Wetter war eher mit unterirdisch zu beschreiben, aber so kommen wenigstens die frischen Grüntöne schön zur Geltung.


    Hier ist P3009 kurz vor Bärnsdorf:



    Hier der Ausfahrt aus Moritzburg. Licht war keines da, aber die Apfelbaumblüten entschädigen...



    In Radebeul warf der morgige Zweizugbetrieb seine Schatten voraus. Während 99 1761 einer alten Bekannten begegnete...



    ...durfte 99 1747 loslegen:



    Ein paar Minuten später konnten beide Loks nochmal verewigt werden. Im Hintergrund, hinter dem Fahrradwagen, ist 99 1789 zu erahnen:



    So wie die Wagen in Radebeul standen wird morgen wohl die Altbaugarnitur zum Einsatz kommen ;)


    MfG Ronny

    Guten Montag,


    auf Grund des gestern Vormittag vorherrschenden Wetters wurde kurz entschlossen eine kleine Sonntagsrunde zwecks Kindbespaßung mit dem Grundwurm eingelegt. Mit P3002 ging es nach Moritzburg, hier am HP Friedewald:



    Durch den Regen wirkte die Natur besonders lebendig:



    Auch beim Umsetzen in Moritzburg blieben wir lieber im Wagen. Von der letzten (Hinfahrt) bzw. ersten (Rückfahrt) Plattform lässt sich das ja auch super beobachten...



    Ein herzlicher Dank ans Personal für die schöne Fahrt!


    Bereits am Freitag, 30.04.2021 konnte P3002 kurz hinter dem HP Friedewald abgepasst werden:



    Schöne Woche!


    Ronny

    [...]

    Macht schon Spaß, mit ganz trivialen Gelüsten zuzuschauen.

    Das Haare raufen inklusive. Ich denke da an eine Episode aus “Die Goldsucher am Klondike“ zurück. Da kamen die Experten auf die Idee im Flussbett direkt neben dem Fluss eine 25m tiefe Grube zu buddeln... So etwas erträgt man nur in Gesellschaft gleichgesinnt sarkastischer Mitbewohner... :cheers:

    Guten Abend,


    heute Nachmittag hatte ich mal wieder ein paar Minuten Zeit für einen kurzen Besuch in Radebeul Ost. 99 1761 kam gerade von der Bekohlung:



    An 974-303 wurden ein paar substanzerhaltende Maßnahmen durchgeführt, immerhin ist er jetzt vor Feuchtigkeit von oben geschützt:



    974-500 wurde ausgiebig von einem Anwohner begutachtet:



    So sieht 99 1789 zur Zeit aus. Vielleicht wäre für diese Lok ja Platz unter dem Dach der Fahrzeughalle?



    Später konnte dann noch P3010 kurz vor dem HP Friedewald abgelichtet werden:



    MfG Ronny

    Guten Morgen,


    vom Radebeuler Blümchentod habe ich auch noch ein Bild vom 11. Mai 2020:



    Das Verfahren scheint sich bewährt zu haben, zwischen dem Foto vom Michael Sperl und meinem liegen fast 10 Jahre...


    Wesentlich häufiger begegnet mir sein regelspuriges Pendant, hier in Dresden Altstadt:



    Den zweiten Teil des Zuges möchte ich auch n nicht unterschlagen:



    Gruß Ronny