Beiträge von thsr

    99 782 ist als Planlok während der Bauarbeiten mit einem Zugumlauf und Kurzwende in Binz geplant.

    Die V51 ist Ersatzlok für Montag bis Mittwoch und hat heute den Kohlewagen bzw. Ersatzwagen überführt.

    Hallo,


    herzlichen Dank für diesen ersten Einblick in ein Stück Eisenbahngeschichte, welches zeitlich so fern liegt.
    Bitte weiter so.


    Gruß,
    Thomas


    (Ein Tippfehler ist mir aufgefallen: [...]Die von der Sächsischen Maschinenfabrik vormals Richard Hartmann AG in Chemnitz 1990 gebaute X V Nr. 175[...] - 1900)

    Abend,


    der Bedarf eines solchen Haltepunktes ist wohl eher als sehr gering einzuschätzen.
    Keiner der Bewohner dieser Einrichtung wird sich wohl eine Fahrkarte für die Schmalspurbahn leisten können. Das Geld würde sowieso aus Staatshand kommen, sodass dies nicht dem optimalem Kreislauf enstpräche.


    Grüße
    Thomas


    Nicht böse gemeint, aber ändere doch bitte den Beitragstitel auf "HK-Linie" oder "Weißeritztalbahn". Somit kann jeder eindeutig erkennen, um welche Strecke es sich handelt.
    André hatte sich neulich hier zum Thema geäußert.

    Hallo,


    da bekanntlich am Wochenende der Zugbetrieb im Preßnitztal bis weit in die Nacht durch geführt wurde, entschloss ich mich auch nach 2 Jahren mal wieder an Preßnitz und Schwarzwasser zu fahren. Die mangelnde ÖPNV Anbindung ließ nur die Variante zu mit dem Fahrrad an zu reisen. Mit der Erzgebirgsbahn fuhr ich bis Wolkenstein und anschließend den Radweg auf alten Bahntrasse bis nach Steinbach. Es lies sich trotz der Dunkelheit gut fahren. Zudem leuchtete auch der Mond mir noch den Weg. Schon nach 50 Minuten waren die 15 Km bis Steinbach zurück gelegt. Ab Steinbach fuhr ich die Straße, wo ich um 23.20 Uhr ankam.
    99 735, 99 7528, 99 542 und 99 4511 standen warm vor dem Lokschuppen. Pünktlich brachte 99 568 den Zug aus Steinbach. Er bestand aus 2 Klassen und einem Packwagen in der Mitte. Schnell war 99 4511 angekuppelt und es ging pünktlich 0.05 Uhr los nach Steinbach und zurück. Da noch genügend Zeit bestand, wurde auch noch die letzte Fahrt des Betriebstages genutzt, um diese nun mit 99 568 zu bestreiten. Leider war man in beiden Zügen der einzige Fahrgast außer noch einigen Vereinsmitgliedern. In Steinbach wurde nun noch 2 Klassen angehangen, die für den folgenden Betriebstag gebraucht wurden. Flott fuhr man zurück bis Schmalzgrube. Dort wurde erneut umfahren um so nach Jöhstadt zu schieben. So ersparte man sich dort das Rangieren.
    Gegen 03.30 wurde mir dann vom Zugpersonal noch eine „Gute Nacht“ gewünscht und ich fuhr mit dem Rad wieder Wolkenstein entgegen. Der nun einsetzende Regen machte die Fahr durch die Dunkelheit nicht gerade angenehmer, doch in Wolkenstein angekommen war es nun gegen 05.00 Uhr bereits wieder hell.


    Die Fahrt hat einem wieder einmal große Freude bereitet. Die nächtliche Bahnfahrt hatte durchaus ihren Reiz und das entsprechende Flair durch Personal, Loks und das gepflegte Erscheinungsbilder der Bahn. Gestört wurde die Fahrt nur durch einen außerplanmäßigen Halt in Wildbach, die Zugführer und Lokpersonal nicht gerade erfreute.







    Viele Grüße
    Thomas

    Hallo und Guten Abend,


    danke für die netten Bilder aus dem Großen Garten, die einen immer noch aktiven Parkbahner sehr erfreuen, da man Bilder von Parkeisenbahnen doch nicht so oft sieht.
    Einige Ehemalige und noch Aktive scheint es ja doch hier im Forum zu geben.


    Die EA01 sieht leider wirklich etwas hässlich aus, was auch recht viele bedauern, doch sehe ich die Lok doch noch lieber fahrend als abgestellt. Immerhin gab es dieses Jahr 2 neue Batterietröge und eine Karosserieaufarbeitung.


    Anbei 2 gescannte Bilder der EA01 vom letzten Jahr.



    EA01 befährt den Streckenabschnitt zwischen Carolasee und Karcherallee am 10.05.2009, der zurzeit noch bis 20. April gebaut wird. Solange wird die kleine Runde direkt zum Bahnhof Palaisteich befahren.



    Und der Zug noch einmal bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Palaisteich, der seit diesem Jahr wieder in neuem Glanz erstrahlt.


    Viele Grüße
    Thomas

    Hallo,


    der Bahnhof Zoo ist zumindest betrieblich der größere Bahnhof und es würde die Fahrgäste wohl sehr irritieren, wenn der Bahnhof Zoo zum Hauptbahnhof umbenannt werden würde.
    Der jetzige Hauptbahnhof ist eben der Bahnhof mit dem meisten Fahrgastzustrom.


    Hofft man nur, dass das Geld sinnvoll verwendet wird.


    Thomas