Beiträge von APH

    Guten Morgen,


    nach ein paar Tagen im Harz möchte ich ein paar Bilder beisteuern. Da ich vor allem gefahren bin, gibt es keine spektakulären Bilder von unterwegs, sondern vor allem Eindrücke aus den Bahnhöfen.


    Aufeinandertreffen von 8932 mit 99 222 und 8920 mit 99 7243 am Dienstag, dem 28.9. in Drei Annen Hohne.



    Da fuhr die 99 7243 noch. Kurze Zeit danach war allerdings Schluss, nachdem sich die Lok an die Spitze von 8903 gesetzt hatte. Bolzenschaden!



    Nachdem die Lok mit Diesellok und ihrem Zug zurück nach Wernigerode geschleppt wurde, konnte man sie abends noch unter Dampf in der Einsatzstelle in Wernigerode sehen. Daneben 99 7241.



    Am Mittwoch und Donnerstag (29. und 30.9.) stand das Selketal auf dem Programm. Am 29.9. stellt 99 7232 um 7:30 Uhr den 8961 bereit.



    Ein Klassiker: Wassernehmen in Alexisbad.



    Schließlich noch ein Bild vom 30.9.: Ausfahrt des 8963 aus Mägdesprung mit 99 7232.



    Trotz aller betrieblichen Probleme waren es drei tolle Tage im Harz!


    Viele Grüße


    Philipp

    Guten Abend,


    trotz allem bietet die HSB gerade tolle Eisenbahnerlebnisse. Heute die morgendlichen Umläufe mit 99 7232 im Selketal - einfach wunderbar, gerade der Zug ab Gernrode um 7:36. Später war es heute sogar teilweise richtig voll.


    Was ich heute hier vor Ort aber nicht verstanden habe: Warum fuhr heute nicht wenigstens noch ein Umlauf auf der Brockenbahn mit Diesellok? Und warum könnte nicht die 99 5906 auf ihrer alten Stammstrecke wenigstens dann den Plandienst übernehmen, wenn die 99 6001 ihre Plantage hat und die Situation bei den Neubauloks so angespannt ist?


    Im Dienst waren heute noch 99 222, 7232, 7237, 7239 und 7241.


    Meine Eindrücke gestern und heute: Personal extrem gefrustet, auch Gelegenheitstouris verunsichert und enttäuscht.


    Viele Grüße


    Philipp

    Hallo in die Runde,


    da oben gefragt wurde, was an Ausbesserungen im Lokbestand z.Zt. noch aussteht: Gibt es neue Entwicklungen bei der 99 5906? Auf der Website der Selketalbahnfreunde wird auf eine defekte Luftpumpe verwiesen. Die Information steht nun aber auch schon länger so auf der Website.


    Beste Grüße


    Philipp