Beiträge von 99 1750-1

    Hallo,


    Da war doch vor kurzen erst hier ein Beitrag, dass die BEMO IK nicht wirklich liefen und zum Schluss viel günstiger verkauft wurden...


    Daher war ich heute morgen fast vom Stuhl gekippt als ich dies sah...


    BEMO I K verschiedene Fertigmodelle No12 No30 und No37, für unter 700€ bzw unter 470€ der Bausatz und das beste bis 1.5.21 musst du dich entscheiden...


    https://www.bemo-modellbahn.de…baf13309739913fddb59108e3


    https://www.bemo-modellbahn.de…ecc18e2afae900ea3677b95f9


    https://www.bemo-modellbahn.de…ec185c8fa764c6eb8401e7fce


    https://www.bemo-modellbahn.de…b01352816e3b49680c56920e2


    Ach und das... No54 als Fertigmodell unschlagbare ...€ seht selbst


    https://www.bemo-modellbahn.de…b363fdf60a4d25d307d23d3a0



    Nunja ob sich BEMO da einen großen Gefallen macht... auf jedenfalls ein weiteres Beispiel der allgemeinen Preisschraube die definitiv nur einen Weg kennt...




    Gruß André

    Ich freue mich den Triebwagen im Einsatz zusehen und ärgere mich mehr das ich es nicht live erleben kann.


    Viele Grüße,

    Richard

    Hallo,



    Das ist der Beste Kommentar, dem ich zu 100% zustimmen muss, dafür sind die Bilder ein Traum und gewiss Corona - Abhängig einmalig, denn sonst wäre eine VII K unterwegs zum Wintersport.


    So nun fährt der VT wohl ein letztes Mal eine große Runde und dann wird er gewiss gehegt und gepflegt... zum Winterschlaf Teil 2.


    Vielen Dank für die köstliche Unterhaltung, ist doch immerwieder schön, manche Gedanken sich bildlich vorzustellen. Es ist doch ein Unterschied zwischen Fahrzeugen auf der Modelleisenbahn und dem Original...


    Es gibt bei der Eisenbahn leichte Fahrzeuge die bei jeden Wetter schneller fahren als dieser VT.

    Wenn es um eventuellen Rost hier geht, dann darf er auch nicht bei Regen fahren und Salz auf den Gleisen... Hm



    Dann find ich doch den Herbst fragwürdiger, wenn er dann durch Blätter, Nässe ect aufsetzt und von Jonsdorf runter rutscht, auf keinen Fall Bremssand nutzen, der haut den Unterboden evtl kaputt :)

    Übrigens alles ironisch gemeint, aber hat den gleichen Effekt.... Wie Lawinen/Salz / Schnee


    Die Bilder (den großartigen Einsatz bei der Gefahr des Winters von Matthias) fanden alle toll, aber nach dem speichern wurde vereinzelt nachgedacht...



    Danke fürs schlechtreden...



    In diesem Sinne einfach mal die Dinge nehmen wie sie sind ... und FREUEN



    Gruß André

    Hallo,



    Okay, gibt es eigentlich "WETTER" bei denen es dann für so ein Fahrzeug, ach und die anderen auch unkompliziert ist zu fahren? Es bedarf bei jeden Wetter eine Nachbehandlung nach einem Einsatztag, sei es bei Schnee, Hagel, Sturm, zu viel Sonne und über 30° ist auch nicht gut. Ach und dann die Bahnübergänge... oh je


    Ich glaub am meisten kaputt geht so ein Zug durch Vandalismus durch einzelne Mitbürger... Die bleiben aber derzeit fern, also Gute Fahrt!


    Oder...


    Am besten das Fahrzeug bleibt für immer drin und wird im Schuppen bewegt....



    Ich find den Einsatz toll.


    Aber da sind die Meinungen verschieden. Nur dies mit dem eigenen Auto zu vergleichen ist schon was :)



    Herzliche Grüße

    Hallo Zusammen,



    Mit dem Einsatz des Triebwagen seit gestern hat die Zittauer Bimmelbahn zumindest das Aufsehen wieder auf sich gezogen und mit dem wunderbaren Bildern von Matthias erst recht... Cool Danke :thumbup::thumbup: ( ein extrasuperDaumenhoch fehlt hier wirklich)


    Zu den VT in 2020 kann ich eigentlich nur erinnern das die SOEG schon im Frühjahr ankündigte auf den Triebwagen soweit wie möglich zu verzichten und ich erinnere nochmal was für Kritik hier u a kam als der Triebwagen Ersatzweise wegen Fahrzeugstörungen eingesetzt wurde....



    Tolle Entscheidung... wäre bei normalen Bedingungen nicht möglich gewesen, alle Leute mit Ski und Schlitten...



    Gruß André

    Klar... eigentlich alle modernisierten Reko - Wagen mit und ohne Tonnendach... Gestern und bis nächsten Sonntag, ich mein das Startgebot war okay...


    Es freut mich ja schon das die Modelle nicht an Wert verlieren...

    Hallo,



    Eigentlich sind Modelle der Schmalspurbahn aller Hersteller nicht für Kinder unter 15, wenn ich es mal präzisieren darf, nicht mehr zum spielen geeignet...eigentlich nicht unter 30... und bei der Preisentwicklung gerade bei Bemo in den letzten Jahren einer VII K um knapp 300€, schließlich werden die ersten Loks nun schon für knapp 800€ im Handel verkauft/vorbestellt.


    Wenn ich auch spannend die tm/pmt Modelle bei Ebay beobachte, denke ich seit Sonntag (gestern) sollte ich keine Modelleisenbahn bauen, sondern einen Tresor.


    Nun hat dieser Preis aber auch seine Berechtigung, schließlich sind die Modelle bis ins kleinste Detail perfekt, ein Modell von der Stange würde grob ungefähr aussehen, aber gewiss nicht ins Detail, geschweige noch ins kleinste Detail und es wäre auch nichts besonderes mehr...


    Nun der Unterschied einer IK von Bemo und einer IK von tm/pmt kennt glaub jeder, das macht auch den Preisunterschied aus.


    "Gut und billig passt nicht"


    Ob ich heute nochmal mit diesem Hobby anfangen würde bei den Preisen, weiß ich nicht, bin nur froh das der Weihnachtsmann seit ich denken kann nicht sparsam war mit Geschenken und seit ich mir ca1990 von meinen gesparten Taschengeld für 250DM einen Bausatz der VII K kaufte und mir für 125DM professionell zusammenbauen ließ, weil die Geduld hatte/hab ich nicht, waren doch die meisten Modelle unterm Weihnachtsbaum...


    Heute schaue ich nach Qualität, nach dem besonderen, Handgefertigte Modelle in einmaliger bzw geringen Stückzahlen, Ja und diese sind meist über 100€ knapp unter 200€ oder auch drüber...


    Naja das Virus steckt nunmal in mir!


    Übrigens diesen Zug hatte ich zu meinen 30. Geburtstag bekommen...



    Fazit, man bekommt schonmal einen 🐦 gezeigt, aber unterstützt wurde/werde ich sehr gut ;) sowie es Modelle mal gab/gibt...



    Viel Freude wünsche ich allen mit dem Luxus einer Schmalspur-Modelleisenbahn.



    Abwarten wie es weiter geht...




    Gruß André

    Hallo,



    Also es wird gewiss viele unterschiedliche Platten/Mehrfamilienhäuser gegeben haben, aber der Klassiker war, neben dem Treppenhausfenster rechts und links schmale Bad- und Küchenfenster...!


    Hinten raus Balkone... ja auch der Stil der 1960er Jahre, später waren die Balkone im Block und nicht außerhalb...


    Die Art auf den Bildern waren auch mit die ersten dieser Bauten. Aber die Fensterfront nach vorn kenne ich so nicht. Das es diese nicht gab möchte ich nicht ausschließen...aber denke schon frei erfunden zumindest vorn, hinten sieht schon ähnlich... Dann der Rasen mit Wäscheständer zum Wäsche aufhängen...


    Wehe man spielt da... :)


    Gruß

    Hallo mal wieder zur nächtlichen Stunde...



    Die Busch Produkte hast du dir wohl wenn man den Verlauf sich hier so anschaut heut nachgeschlagen.


    Das zählt bei deinen Aufzählungen dann unter irgendwas...


    Da ist dir doch gewiss die 1910 und 1911 aufgefallen, da hast du einen LPG Betrieb...


    https://www.haertle.de/Modelle…tAN6MMzkyc3hoC6-IQAvD_BwE


    https://www.elriwa.de/produkte…/busch-1411-lpg-werkstatt


    Dazu gibt's noch Zubehör Nr 1412


    https://www.besserepreise.com/…auernhof-zubeh%C3%B6r.htm



    :rolleyes: Damit es nicht den Anschein hat ich würde irgendeinen Verkäufer bevorzugen, oder extra Werbung machen, habe ich extra verschiedene genommen. :/



    Gruß André