Beiträge von 750mm und 1000mm

    Hallo zusammen.

    Unsere 11 Tage im Harz sind schon wieder vorbei, hier ein Fazit von der HSB.

    Wir waren sehr zufrieden. Gute Verbindungen und durchweg freundliche

    Mitarbeiter. Ich glaube das Problem was hier oft diskutiert wird/wurde sind meist die völlig unvorbereiteten Touristen. Wer sich ein wenig informiert kommt ganz gut zurecht würde ich sagen. Verbesserungsmöglichkeiten gibt es immer.


    Wer die Hotspots meidet hat beste Bedingungen.

    Eins ist Fakt, das Selketal wird unter Wert vermarktet. Das ist aber Sache des Tourismuscerbandes, da kann die HSB nix dafür.

    Ein tolles Wander und sehr naturreiches Gebiet was besser beworben werden sollte.

    Für die Eisenbahnfreunde wäre es natürlich schön wenn sich die Dampfzüge nicht nur im unteren Teil bewegen würden. Ein Vormittagszug im oberen Teil der Selketalbahn wäre sicher interessant.


    Hier noch eine Idee für denjenigen der die Ideen sammelt:

    Sicher ist es etwas Aufwand, aber wäre es nicht sinnvoll mit allen beteiligten zusammen eine Umfrage/Statistik zu erheben um von den Touristen eine Meinung zu haben wann welche Verbindungen günstig wären?

    Der Dampfzug 07.36 Uhr nach Harzgerode ist zwar schön, aber kann der nicht später fahren oder gegen einen Triebwagen getauscht werden? Der ist doch bestimmt immer leer?

    Und genau das gilt es mal zu erfassen.


    Es war wieder toll!

    Noch eine Frage an die Experten.

    Es ist wie immer schade, zu sehen das die Züge im Selketal schwach besetzt sind. Obwohl die vielen Verbindungen eingentlich ganz gut sind...

    Die Triebwagen waren aktuell auch mehr besetzt wie der Dampfzug...🤔

    Könnte man den nicht anders organisieren? Zum Abend erst im oberen Selketal finde ich etwas ungünstig...

    Was sagt ihr?

    Hallo.

    Besteht denn die Möglichkeit die Maschinen schonender einzusetzen?

    Das nicht die gleichen ständig zum Brocken fahren müssen?

    Vielleicht kann der Zusatzzug der aktuell fährt generell an Wochenenden und/oder in den Ferienzeit eingesetzt werden um die größere Nachfrage zu befriedigen. Gern auch mit Kamel, damit wäre eins planmäßig verankert.

    Im Gegenzug könnten die Dampfzüge um einen Waggon verkürzt werden um die Dampflokomotiven ein Stückchen zu entlasten....?