Beiträge von REGIO-Kutscher

    Hallo Ronny,

    Eine Lichterkette auseinander zu teilen, :/ auch eine gute Idee.

    Noch eine Idee zu den Kupferstreifen ... Im Baumarkt gibt es selbstklebende Kupferfolie gegen Schnecken...

    Die Idee mit den Weihnachtsbaumkerzen ist natürlich höchst elegant, vielleicht können beide Ideen von Dir zusammen geführt werden.

    Danke und Gruß

    Roland

    Beleuchtung von LGB - Wagen.


    Sicherlich haben die Profis unter Euch eine bessere, perfektere Lösung,

    meine soll nur ein Gedankenanstoss sein ...


    Seit geraumer Zeit mach ich mir Gedanken über eine einfache Beleuchtung für meine Wagen der Lautringer Gras Bahn. Zum Einen bietet LGB ja die Möglichkeit Strom über Kabel in die Wagen zu bekommen, zum Anderen besteht die Möglichkeit der Radschleifer. Letztere müssten aber besorgt werden und zum Zweiten stören mich wie auch bei bei der ersten Variante die Kabel, welche nicht immer gänzlich weggetarnt werden können.


    Ein weiterer Punkt ist das Flackern der Beleuchtung, hervorgerufen von verschmutzten Kontakten oder LEDs die im Rythmus der Frequenz flackern was beim filmen stört.


    Eine einfache, für mich ausreichende Idee kam mir in Form einer 9V Batterie bzw. Einem Akku, welche im Dach untergebracht werden und einigen Hausbeleuchtungen (ich verwende warmweisse LEDs). Die Batterie wird mittels Magneten am Dach gehalten, welche, wie auch die Beleuchtungssegmente, per Heißkleber am Dach befestigt wurden. Im Fall der Fälle wieder lösbar.


    Dieser kleiner Elektriktrick reicht mir um gelegentlich Nachtfahrten im Garten zu veranstalten.


    Zum ein und ausschalten dient mir hierbei der 9V Block-Clip welche bei Tagbetrieb an den Magneten befestigt wir (dabei Unterlagscheibe am Clip ankleben).


    Diese Batteriebeleuchtung ginge auch bei Güterwagen mit Schafnerabteil oder Schlußleuchten.

    Wie schon oben erwähnt, ist dies nur eine Anregung für jene Freunde der Modellbahn die ähnliche Lösungen suchen. Mit der Lösung habe ich auch schon Schlußleuchten in H0 beleuchtet. Nun noch ein paar Bilder die den Gedanken veranschaulichen sollen.


    Eine durchaus denkbare Lösung. Helligkeit kann durch die Anzahl der Beleuchtungselement verändert werden.


    Ein Blick auf die Verkabelung.


    Und der "Tagbetrieb".


    Viel Spaß beim grübeln ob das eine Lösung auch für Euch ist.

    L.G. Roland

    Hallo...

    zum Thema UV-Kleber meine ich die Erfahrung gemacht zu haben, dass es nur dort funktioniert wo das UV- Licht auf den Kleber trifft. Also wenn Kleber übersteht. Wenn ich zwei Teile zusammen fügen will ohne den Kleberwulst zu sehen, wird es grenzwertig mit der Haltbarkeit.


    Aber das Thema ist insich sehr kompliziert und Materialabhängig.

    Ich selbst suche seit Jahren den perfekten LGB-Kleber. :nixw:

    Gruß Roland

    Hallo Freunde der LGB.

    Bei meinem Zeitschriftenhändler liegt das erste OPEL Modell im Maßstab 1zu 24. Es ist eine neue Sammlung von PKWs erstmals im "LGB-Maßstab". Er ist zwar 1zu24 aber ich denke als PKWs für die Gartenbahn ideal. Wir hatte mehrere Modell im Maßstab 1zu45 für die Null-Spur. Die waren alle sehr gut gemacht für ihren Preis. Vielleicht ist es ja eine Idee für Euch als Ladegut oder ein "Admiral" für den Bahnhofsvorsteher und einen "Capitän" für den Lokführer.

    Das erste Modell ist ein Opel GT in rot für 9.99 €.

    Viel Spaß mit der Idee

    Roland