Beiträge von REGIO-Kutscher

    Die Zillertalbahn von Jenbach nach Mayrhofen.

    Ein Fahrzeug - Bilderbogen.


    Schon lange wurde hier im Forum nicht mehr über die Zillertalbahn berichtet. Deshalb erlaube ich mir die Fahrzeuge dieser Schmalspurbahn mal wieder ins Gedächtnis zu rufen. Als langjähriger "Tirolurlauber" gehörte es zu der Pflicht immer mal wieder einen Abstecher zu dieser Stichbahn zu machen. Dabei haben sich manche Fotos ergeben, die ich hier zeigen möchte. Dieser Bilderbogen soll aber vorrangig nur den Fahrzeugen dienen, da Landschaftsbilder das Forum sprengen würden. Einsteigen bitte ...


    Beginnen möchte ich mit den Dampfloks.


    Lok 1.

    Zur Eröffnung der Zillertalbahn standen ursprünglich zwei Lokomotiven der Baureihe "U",Baujahr 1900, zur Verfügung. Sie erhielten die Namen "Raimund" und "Zillerthal" und waren mir ihren 144 kW ausgelegt um den Zugverkehr mit 35 km/h zu bewältigen.

    Nachdem Lok 1 außer Dienst gestellt worden war traf ich sie im April. 2010 im Betriebshof in Jenbach wo sie äußerlich aufgearbeitet wurde.


    Als wir im Sept. 2017 wieder vor Ort waren, stand sie in Jenbach vor dem örtlichen Heimatmuseum als Denkmal.



    Lok 2.

    Leider habe ich von dieser Lok keine Bilder, da sie laut Homepage der Zillertalbahn, in Großbritanien ihren Dienst tut. Höchstens mit den Signalleuchten kann ich dienen, die vmtl. eine zeit Lang an der Lok 3 montiert worden waren.


    Lok 3.

    Zwei Jahre nach Betriebseröffnung wurde Lok 3, "Tirol" Baujahr 1902, im Zillertal in Dienst gestellt. Sie war eine verbesserte Version der Loks 1&2, eine Lok der Baureihe "Uv". Dabei war sie mit 161 kW stärker als ihre Vorgängerinnen.

    Im Oktober 2002 fuhr sie mir im Bahnhof Strass i.Z. vor die Linse. Dabei hatte sie noch die grünen Laternen, vmtl. der Lok 2.




    ...

    Oh, 8|, da hat sich ja doch so einiges geändert, seit dem wir da waren.

    Zum Glück haben wir noch das Dreischienengleis erleben dürfen.

    Das war eine sehr interessante Sache.




    Besonders die Weichen waren eine Klasse für sich.


    Und diese Wagen sind dann nun auch Geschichte.


    Wir wünschen der PLB aber gutes Weiterkommen.

    Alles Gute und viele Grüße

    Euer REGIO-Kutscher

    Eine Frage zur Situation im oben "zitierten" Bild. War zwischendurch ein SKL eingefahren oder sehen wir sogar den Gleismesswagen gezogen von einer Dampflok (weiße Fahne)?

    Hallo Volker.

    Ich habe heute meine Videos von damals gefunden und gesichtet, dabei habe ich auch ein Videoschnippsel gefunden wo der Rottenwagen Richtung Wernigerode abgezogen wurde.

    Er wurde also definitiv von einer Dampflok abgeschleppt. :thumbup:

    Leider ist das Video grottenschlecht in der Qualität und viel zu groß um hier gezeigt zu werden.

    Damals ging das alles ja noch mit Magnetbänder.:nixw:

    Ein Bild vom Fernseher abgelichtet soll und muss genügen.


    BITTE VERZEIHT DIE QUALITÄT UND DEN DATENMISSBRAUCH.


    Alles Gute

    Roland

    Hallo Saarländer, hallo Timo.

    Ich bin erst jetzt per Zufall auf Deinen Bericht gestoßen. Deine H0e Module sind ja absolut der Hammer. Wunderschöne Gestaltung, perfekte Szenarien. Deine Perfektion ist schon mehr als Modellbau, das ist Kunst in 3D. Wunderschöne Bilder mit natürlichen Licht, einfach genial.

    Solche Fotos kann und sollte man sich als Vorbild nehmen. Schade dass Du seit 2017 keine weiteren Fotos eingestellt hast, sind sie doch eine echte Bereicherung dieses Forums.

    Ich hoffe Du bist noch mit den Modulen dabei und gibst mal wieder ein Update Deiner Anlage.

    Ich denke da würden sich einige freuen.

    Ich wünsche Dir weiterhin eine so tolle gestalterische Hand und alles Gute, bleib Gesund.

    Viele Grüße aus Kaiserslautern auch von unserem Club EMK. http://www.modellbahn-kaiserslautern.de

    Roland

    ...



    Mit der da?


    Zum Schluss noch ein paar Bilder von Unterwegs. Wie hier vom Depot Tischlerhäusl mit der

    2092 002, hier noch im ÖBB Design.


    Oder von den Triebwagen der BR. 5090 mit und ohne "Beiwagen".



    Ein typischer Personenzug vor typischen Hintergrund.


    Und zum Schluss meines Beitrages noch ein Bild von einer klassischen Lok...

    Lok der 298.55, damals noch als Denkmalslok in Mittersill.


    Ich hoffe es war wieder was dabei für Euch.

    Alles Gute und bleibt bzw. werdet Gesund.

    Viele Grüße

    REGIO-Kutscher Roland

    Erstmal, Daumen drücken und Kopf hoch (Gesundheitlich). Alles Gute.

    Zum zweiten ein Gedanke. Du schreibst, Du möchtest und kannst nur einen Wagen ziehen. Besteht die Möglichkeit dort die Achsen bzw. Räder als Stromaufnahme heran zu ziehen? :/

    Gruß Roland