Beiträge von REGIO-Kutscher

    So, zum Abschluss meiner Schienenkreuzfahrt zu den Schmalspurbahnen der ehem. DR geht es nun endlich hinauf zum Brocken. Noch mal Wasserfassen und die Lager kontrollieren und dann sollte es los gehen.








    Die Endstation ist erreicht.


    Herzlichen Dank, dass ich Euch diese Bilder präsentieren durfte, herzlichen Dank für Eure Komentare und :thumbup:. Mit diesem Bild verlasse ich das Gebiet der ehem. DR.

    Allen Bahnen und auch Euch allzeit gute Fahrt. Bleibt Gesund und macht's gut.

    Bis bald auf einer anderen Bimmelbahnstrecke.

    Viele Grüße Euer Regiokutscher Roland. :huhu:

    Ein paar Jahre später, als die Strecke zum Brocken geöffnet wurde, war ich noch mal vor Ort. Bevor es hinauf zum Gipfel ging kamen mir aber noch ein paar andere Fahrzeuge, ohne Dampf, vor die Linse.



    Etwas gewöhnungsbedürftiges gab es auch ...



    Auch ein Güterzug kam des Weges daher.


    Jetzt sollte es aber hinauf gehen ...



    Noch war aber Zeit für ein paar weitere Bilder ...


    Gruß Roland.

    Hallo zusammen.

    Bei den Freunden im Pfalzbahnmuseum in Neustadt/W, wurde vor Jahren ein Wagenaufbau der Ludwigshafener Lokalbahn hinterstellt. Er diente als Unterschlupf für einen Jäger. Diese Angaben müssten aber vom Museum bestätigt werden.





    Viele Grüße aus der Pfalz ...

    Roland

    Ein Abstecher zur Selketalbahn.


    Erstes Wasserfassen in Alexisbad. Ein Knochenjob.

    Bei den niedriegen Temperaturen frierte es einem ja schon beim zusehen.



    Morgendliche Einfahrt in den Bf. Stiege mit seiner Wendeschleife.

    Auch ein Kuriosum das ich so nicht kannte.


    Im Bahnhof war Zeit einige Bilder zu schießen.



    Und wieder ging's zurück nach Alexisbad.



    Viele Grüße, bevor es auf den Brocken geht, Euer Roland.

    Hallo Volker.

    Vielen Dank für Deine Reaktion. :) Genauso, dafür mach ich so was.

    Nun aber zu Deiner Frage. Es ist schon interessant was man alles so mit bekommt im Leben.

    Es hatte mich damals nur am Rande interessiert was da im Nachbargleis stand. Jetzt da Du frägst ist alles wieder da, als sei es gestern gewesen.

    Es war ein kleiner gelber Rotten(kraft)wagen. Mit Arbeiter drin. Aber ohne besondere Messeinrichtung. Dieser wurde mit einer Dampflok gezogen die im Bf. Eisfelder Talmühle umgesetzt hat.

    Ob es nun ein motorisierter Wagen war oder ob der ohne Motor oder defektem Motor war kann ich aber nach 30 Jahren nicht mehr sagen.


    Wahrscheinlich aber, da ein kleiner Motorvorbau zu sehen ist.

    Viele Grüße Roland :huhu:

    Weiter ging's in Richtung Wernigerode.

    Im Bahnhof Benneckenstein herrschte Hochbetrieb. Zugkreuzung zweier Personenzüge, Überholung des örtlichen Güterzug.


    Wernigerode war erreicht. Zeit zum umschauen, bevor es zurück ging.

    Beeindruckend war das Betriebswerk mit den vielen großen Schmalspurloks.


    Und dem 4-Schienengleis, welches ich so noch nicht kannte.


    Auch beeindruckend, der Bahnübergang am Westerntor.



    Ich hör noch förmlich die losknatternden Trabbis.

    Bevor ich wieder in Nordhausen ankam, machte ich noch kurz Station in Illfeld.


    ...

    VG Roland


    Zum Abschluß meiner Schienenkreuzfahrt zu den Schmalspurbahnen der ehem. DDR möchte ich Euch nun noch ein paar Bilder vom Schmalspurnetz rund um den Harz, von Nordhausen nach Wernigerode, zusammen mit der Strecke von Eisfelder Talmühle nach Gernrode zeigen. Wir befinden uns immernoch im Jahre 1990 und ein paar Jahre später, als die Fahrt zum Brocken wieder möglich wurde. Die ersten Bilder sind vom Kreuzungsbahnhof "Eisfelder Talmühle".


    Der Pz. 14404 kam von Nordhausen herauf. "Einfahrt frei" hieß es im den Bf. Eisfelder Talmühle.



    Mit Volldampf verließ der Gegenzug den Bahnhof.


    Am gegenüber liegenden Bahnhofskopf wartete ich auf die Ausfahrt eines Personenzuges nach Wernigerode.



    Noch ein Bild vom Rangierdienst im Bf. Eisfelder Talmühle ...


    ... und vom Wasserfassen ...


    ... bevor es weiter ging, nach Wernigerode.


    Wird fortgesetzt ...

    Viele Grüße

    Roland