Beiträge von Mofa Andy

    Wusste nicht das man das gerne gemacht hat. Aber stimmt 1978 nicht 1918. Hab auch vermutet aufgrund der 2 schienenstücken, das es sich um das damalige Gleisende handeln könnte und das dann ne Art gleisabschluss war. Da müsste das Gleis dann auch geendet haben an der Stelle.

    Beim abwandern des Bahndammes 2017 Richtung Ladestelle bemerkten wir etwa 50 Meter vor der ersten Brücke einen seltsamen Stein. Wir legten ihn frei und legten eine Schrift frei. Wir fragten uns was das bedeutet. Nun ja Fotos gemacht und diese der IG Pressnitztalbahn Gesendet. Die konnte mir aber auch nicht helfen und waren erstaunt. Aber seht selbst.



    4.4.1918 Mählstädt? Lese ich. Mit 2 kurzen Schienenstücken. Dieser „Stein“ dann wohl doch keiner sondern eher Beton. Aber wozu?


    Hallo, ein Teil der Fahrzeuge habe ich organisiert. Das sind zum einen der Phänomen Granit 27 der FFW Antonshöhe nicht zu sehen auf Fotos und der Rs09 sowie Gt124. Multicar M21 war Nicht so vorgesehen aber er war da. Nicht gekommen wegen des Wetters sind ein moskwitsch 408, ein Berliner Roller samt anhänger und noch ein Fahrzeug. Allesamt hatten ausreden denke ich. (Schönwetterfahrzeuge)