Beiträge von Scottie

    Hier noch ein Foto vom Ausgangszustand vor der Sauerei

    (als Bauer Paul seinen Güllewagen zum Sonntag geputzt hatte):


    Hallo Christoph,

    auch zu Deinem Umbau noch eine Anmerkung: Auch bei mir ist dieses 'Modell' im Bestand.

    Allerdings erschien mir das doppeltbereifte Fahrgestell in Relation zum Behälter/Kessel immer überdimensioniert.

    Daher habe ich das Fahrgestell auf Einfachbereifung (pro Rad) umgebaut und so sieht der Anhänger m.E. wesentlich stimmiger aus.

    Modell-Foto ist im Moment leider nicht vorhanden, müßte ich erst machen.


    Gruß

    Scottie

    Hallo,

    dazu hätte ich noch eine Frage: wie hast Du die Drähte für die LED's durch den Mast geführt?

    Die Auhagen-Attrappen die ich kenne sind ja 'massiv' d.h. ohne eine mittige Bohrung.


    Gruß

    Scottie

    Hallo Jan,

    zum Thema FD150: ich hatte die Maschine mal, habe sie aber verkauft.

    Der Verkauf hatte aber nichts mit den Eigenschaften der Maschine zu tun.

    Die Maschine ist sehr leicht und klein. Die passt gerade in ein 30 cm Ikea Regal rein.

    Natürlich sollte man die Maschine noch auf einer möglichst stabilen Platte befestigen. Man kann damit die im Modellbau üblichen Materialien (Ms, Alu, Kunststoffe) gut damit bearbeiten.

    Das Bewegen des Supports ( keine Zug/Leitspindel) ist etwas mühsam, zumal auch die Späne auf den Gleitflächen zu liegen kommen.

    Einen Schleifbock zum (Nach-)Schleifen der Meißel solltest Du mit einkalkulieren.

    Auch ist der Drehmeißelwechsel ohne Schnellwechsler aufwendig (Höhe wieder einstellen).

    Ich würde zu einer PD250 raten ( ja ich weiß, fast doppelt zu teuer).

    Aber die kleine FD150 ist besser als gar keine Drehmaschine, weswegen ich es auch bedauere, die Maschine nicht mehr zu besitzen.

    Ich hoffe das hilft Dir weiter


    Gruß

    Scottie

    Hallo,

    ich habe mal an einem Lkw-Modell die Bedruckung an den FH-Türen mit Schleifleinen der Körnung 4000/8000/12000 entfernt.

    Das ging Widererwarten ganz gut.

    Das Schleifleinen hatte ich mal als Testpack in der Bucht gekauft.


    Gruß

    Scottie

    Hallo Sebastian,

    das Foto aus dem Jahr 1967 zeigt die Reste der Rampe mit den senkrechten Schienenprofilen.

    Von den Befestigungen dazwischen ist nichts mehr zu erkennen.

    Das EG von Straßberg ist aus einem Bausatz?


    Scottie