Beiträge von bielitzer

    Hallo zusammen,


    am gestrigen Mittwoch sah der Bahnhof in Steinbach wie auf dem Bild zu sehen aus. Das Hochwasser bahnte sich seinen Weg im anderen Tal des Ortes aus Richtung Satzung bzw. Reitzenhain. Die Preßnitz hatte einen erhöhten Wasserstand, als ich da war, die Brücke am Hp Wildbach war aber problemlos passierbar.



    Im Hintergrund erkennt man ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr. Weitere Fahrzeuge der Hilfskräfte standen hinter dem EG und links in der Zufahrt zur Hauptstraße.


    Übrigens sind die Bauarbeiten im Bf Jöhstadt in vollem Gange. Wer sich darüber informieren möchte, gehe zur Vereinsseite im Netz, dort gibt es fast täglich neue Bilder. http://www.pressnitztalbahn.de


    Freundliche Grüße

    bielitzer

    Hallo Tilo,


    beim Wagen auf dem ersten und dritten Bild handelt es sich um den Wagen, der nach Schönheide ging, nämlich den 970-369. Er wurde dort wieder aufgebaut und ist heute für die Museumsbahn unterwegs.



    Den Wagen auf dem zweiten Bild finde ich vielleicht auch noch, oder jemand hier ist schneller als ich.


    Gruß

    bielitzer

    IG Wagen

    Hallo Achim,


    bei diesem unvollendeten Umbau handelt es sich um den 2000 aus Silenz geholten 97-42-36. Wie du richtig schreibst, wurden die Eckrungen gekürzt, um einen Ow aufzubauen. Laut vorhandenen Fotos geschah die Einkürzung zwischen 2001-2003.


    Bei dem Kastengerippe im Vereinsgelände handelt es sich um den 97-42-58, welcher früher im Ferienlager im Putbus stand und zuletzt 2008 schon entholzt seinen Standort wechselte. Anschriftenreste waren bei meinem letzten Besuch 2018 noch zu erkennen.


    Viele Grüße

    bielitzer

    Hallo Gerd,


    zu einigen Wagen kann ich dir genaueres sagen. Wie Dampfachim schon schrieb, waren von einigen der von dir genannten Wagen nur noch Reste vorhanden. Diese Reste (meist nur der Rahmen und ein paar Eckprofile) wurden 2012 beseitigt. Dazu zählen der 97-42-38 (++ 2/2012), der 97-42-71 und der 975-104 (++ 2/2012). Diese Daten stammen aus meinen Aufzeichnungen, sie können gern von anderen konkretisiert oder korrigiert werden. Solltest du Interesse an Fotos dieser Reste haben, kann ich dir per PN welche senden.


    974-501 befindet sich seit 11/2008 in Magdeburgerforth beim Traditionsverein Kleinbahn des Kreises Jerichow I e. V.


    Viele Grüße

    bielitzer


    Schreibfehler berichtigt (975-104)


    http://www.ig-wagen.de

    Hallo zusammen,


    zunächst erst mal ein Dankeschön für all die herrlichen Aufnahmen der FKB an Ludger Kenning. Seit Jahren interessiere ich mich für die pommerschen Schmalspurbahnen, besonders für den Wagenpark. Vielleicht bekommt man ja hier noch Hinweise zu ungeklärten Fragen. Meine Frage bezieht sich auf die Erstauflage des transpress-Buches über die Franzburger Kreisbahnen von 1982.


    In diesem Buch befindet sich auf Seite 78 ein Foto, welches einen Unfall bei Damgarten mit der 99 5605 zeigt. Hinter der Lok sieht man mehrere teils übereinander liegende Wagen. Soweit erkennbar, handelt es sich um Güterwagen. Leider wird im Text nicht weiter auf dieses Ereignis eingegangen. Als Herkunft wird eine Sammlung Heiden angegeben. Mir ist diese Sammlung unbekannt. Klaus Kieper als Buchautor ist verstorben. Gibt es hier jemand, der etwas zu diesem Unfall, weiteren beteiligten Fahrzeugen oder der Sammlung Heiden weiß? Ich wäre über jeden Hinweis dazu sehr dankbar.


    2002 erschien bei Zeunert ein weiteres Buch über die FKB. Auf Seite 65 befindet sich ein weiteres Foto von diesem Unfall. Hier wird das Datum mit etwa 1950 angegeben. Auf Grund der Beschriftung der Wagen ist dies aber zu früh geschätzt. Das Bild stammt erst aus der zweiten Hälfte der fünfziger Jahre. Auch hier wird wieder die Sammlung Heiden als Bildgeber genannt.


    Weiterhin beschäftigt mich der Verbleib einiger Personenwagen der FKB nach der Betriebseinstellung. Wenigstens fünf Personenwagen wurden an die Nationale Volksarmee (NVA) mit einer Verkaufsadresse nach Greifswald verkauft. Natürlich sagt diese Verkaufsadresse nichts über einen Aufstellort aus, das war nur der Verwaltungsvorgang. Zum Beispiel wurden Reste eines dieser Wagen in den neunziger Jahren auf einem ehemaligen Armeegelände bei Gelbensande wiederentdeckt. Liest hier vielleicht jemand mit, der während seiner Armeezeit oder nach der Wende bei der Beräumung von Liegenschaften der NVA etwas von diesen Wagen gesehen hat?


    Vielen Dank für Hinweise, gern auch per PN.

    bielitzer

    Hallo Rainer,


    es handelt sich um den 970-414, der heute in modernisierter Form in Hainsberg unterwegs ist. Mir liegen dazu zwei weitere Fotos aus Cranzahl vor, die ich aus Urheberrechtsgründen nicht veröffentlichen kann. Darauf ist zweifelsfrei die Wagennummer erkennbar.


    Freundliche Grüße
    bielitzer, IG Wagen

    Hallo Pollofan,


    eine kleine Korrektur: Beim 97-12-53 GGwhEI heißt es richtig GGwhEl. Ein großes i war es definitiv nicht. El kam von elektrischer Leitung, die im Zugverband für die Personenwagen benötigt wurde.
    Ergänzung: Der 97-29-33 war eigentlich ein OO (Ladegewicht), praktisch steht seit vielen Jahren aber OOw an dem Wagen. Deine Aufschreibungen waren da also richtig.


    Grüße
    bielitzer
    IG Wagen

    Hallo Benny106DR,


    ich habe mal einige der Schneepflüge und Schotterwagen aus meinen Unterlagen herausgesucht, welche bei den Schmalspurbahnen in der DDR vorhanden waren. Sicher ist diese Aufzählung nicht vollständig, und Korrekturen und Ergänzungen sind gern gesehen. Viele dieser Fahrzeuge trugen im Laufe der Zeit mehrere Betriebsnummern, nicht immer ist die hier genannte die aktuelle. Genannt ist weiterhin der gegenwärtige Standort, das Baujahr, die Achsanzahl und teilweise die Herkunft/Zugehörigkeit des Fahrzeuges.


    97-09-57 Kipsdorf 1926 Schneepflug, zweiachsig
    97-09-58 Zittau 1914-17 Schneepflug, zweiachsig
    97-09-59 Radebeul 1916 Schneepflug, zweiachsig
    97-09-75 O'thal 1913-16 Schneepflug, zweiachsig
    97-09-91 Rittersgrün 1955 Schneepflug, ex Hw, ex Trusebahn, zweiachsig
    97-10-00 ++ 1980 1910 Schneepflug, ex KKP, ex Zittau, vierachsig


    97-49-11' ++ 1905 ex Ow
    97-49-11" Putbus 1944 ex Ow, dreiachsig
    97-49-12' ++ ex Ow
    97-49-12" Putbus 1944 ex Ow, dreiachsig
    97-49-13' ++ ex Ow
    97-49-13" Ochsenhausen 198x Schneepflug SPS 053, ex Putbus
    97-49-14 ++ ex Ow
    97-49-15 Putbus 1908 ex Ow


    97-09-40 Oberwiesenthal 1988 Schneepflug SPS 036
    97-09-41 Hainsberg 1988 Schneepflug SPS 037
    97-09-42 Radeburg 1989 Schneepflug SPS 038
    97-09-43 Jöhstadt 1989 Schneepflug SPS 039, ex Mügeln
    98-33-13 Kühlungsborn 198x Schneepflug SPS 81
    99-01-99'' Gernrode 1909/79 ex Gw, Schneepflug SPS 071
    99-09-75 Wernigerode 1909/86 ex Gw, Schneepflug SPS 072
    99-09-82 Wernigerode 1991 Schneepflug SPO 073
    99-09-86 Gernrode 198x Schneepflug SPO 074, Bm Aschersleben
    99-09-02 Wernigerode 1949/79 Schneeschleuder LSF 71


    ohne Nr. Putbus Schotterwagen 1, Bm Bergen
    97-09-46 Jöhstadt Schotterwagen 2, Bm Annaberg, Ebf. Cranzahl
    ohne Nr. Dipps Schotterwagen 3, Bm Freital
    ohne Nr. Mügeln Schotterwagen 4, Bm Döbeln
    ohne Nr. Hainsberg Schotterwagen 5, Bm Dresden-Neustadt


    Viele Grüße und viel Erfolg beim Zusammentragen
    bielitzer
    IG Wagen