Beiträge von Südharzbahner

    Hallo Achim,


    Hab schönen Dank für diesen grandiosen Beitrag über die Harzquerbahn.
    Du schaffst es immer wieder, Aufnahmen in einem informativen Text einzubetten, was schon beim Lesen der ersten Zeilen so fesselnd ist, dass man gar nicht mehr los kommt. :ok:


    Dann möchte ich mal noch ein paar deiner Fragen beantworten.


    Eine planmäßige Kreuzung in Benneckenstein gibt es eigentlich nur mit einer der voreingelegter Fahrplantrassen, die entweder für Überführungen oder eben Sonderzüge genutzt werden. Allerdings der Planverkehr kreuzt dort nicht mehr.


    Der Fotohalt mit dem Sonderzug wurde, wenn ich das richtig erkenne, im Kälberbruch kurz vor der Betonbrücke gemacht, du musst doch eigentlich auf dem Damm von dem Waldweg gestanden haben, der über die Brücke führt. Heute ist dieser gesperrt und die Brücke hat auch ihre besten Zeiten hinter sich.


    Und der "bekannte" Eisenbahnfotograf war in der Tat bei den Personalen sehr unbeliebt, auch in den 44'er Hochburgen Sangerhausen und Nordhausen war er sehr unbeliebt. Aus Erzählungen weiß ich noch, wie ein Lokführer schimpfte, weil er fast 2h eine 44 im Bw verfahren musste, ehe die Stangen an der richtigen Position natürlich am richtigen Standort waren.


    Beste Grüße aus dem Südharz an die Küste. :cheers:

    Hallo in die Runde,

    Hallo Modellbahnfreunde!
    Den Rungenwagen gibt es in H0m und H0e. Die 4achsigen Güterwagen, welche du meinst habe ich auch schon. Die Wagen, von welchen ich spreche sind vollkommen neu konstruiert und standen im Doppelpack in der Vitrine. Beide sind formverschieden. Bild habe ich leider keines gemacht.
    Viele Grüße
    99 191

    Was sollen denn das für Güterwagen gewesen sein? Meines Erachtens nach standen dort nur die 4 achsigen G-Wagen, wo einer die NWE -Beschriftung trug (Tillig 15940) und die Wagen mit DR- Beschriftung aus dem Set (Tillig 15941), sowie die 4 achsigen O-Wagen.


    Beste Grüße

    Hallo Volker,


    Die von Dir angesprochenen Wagen werden vorrangig in Sonderzügen wie dem Mephisto-Express eingesetzt, auch wenn der FKS zum Brocken fährt, sind meistens diese Wagen im Einsatz. Sonst sind sie im normalen Planverkehr zufinden. Neben der einen Garnitur mit den Neubau-Wagen, ist noch ein einzelner Wagen in einem anderen Zugverband eingestellt.


    Viele Grüße aus dem Südharz

    Hallo zusammen,


    in der E-Mail Adresse von Heike Arnold für die Fahrten ab Nordhausen hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Die richtige Mailadresse laute: alheiarn@gmail.com


    Zum Fahrzeugeinsatz kann man auch schon soviel sagen, dass 99 6101 nicht dabei sein wird, da sie mit abgelaufenen Fristen in Wernigeorde abgestellt ist.

    Hallo zusammen,


    sehr schöne Eindrücke aus der Gegend, die ich neben der Benneckensteiner Hochebene bevorzuge. :spos:


    Zitat

    Original von Michael Sperl
    .....Den gedrehten Planumlauf im Selketal (Fahrradwagen Rkv hinten) hätte ich mir aus optischen Gründen 1 Monat früher bei meinem Besuch auch gewünscht...


    Der Fahrradwagen hängt eigentlich schon eine "gefühlte" Ewigkeit am Zugschluß ab Gernrode. Seit einigen Tagen wurde nun aber auch noch der Packwagen an die andere Seite gehangen. Warum man dies nun getan hat entzieht sich meiner Kenntnis. Ich muß ehrlich zugeben, dass es optisch eigentlich s...... aussieht, wenn der Packwagen mit der Seite ohne Bühne an dem Personenwagen hängt. Dies ist aber nur nebensächlich.


    Was ich eher schade finde ist, dass man nun im Selketal keine Möglichkeit mehr hat, die Bergfahrten auf der ersten Bühne direkt neben der Rauchkammer zuerleben. :-/

    Hallo zusammen :wink:,


    da übernehme ich mal den Staffelstab und zeige meine magere Ausbeute vom Schotterverkehr. Als Zugabe zeige ich mal noch 3 Aufnahmen aus den letzten Wochen, damit die HSB hier nicht zu kurz kommt.


    Da der Schotterverkehr meist nur Wochentags statt findet, hatte ich berufsbedingt leider nur sehr wenig Möglichkeiten, ein paar Aufnahmen zumachen. Lediglich am 26.5.15 hatte ich mal zeitig Feierabend und konnte dem Rollbockverkehr auflauern.


    199 874 kommt mit dem 2. Zugteil vom Unterberg runter, und wir diesen in Eisfelder Talmühle mit dem 1. Zugteil zusammen rangieren.



    In Netzkater lichtete ich den Vollzug nach Nordhausen an bekannter Fotostelle ab.



    Da ich bequem am Zug vorbei gekommen bin, gelange mir in Niedersachswerfen am Friedhof noch ein Bild.



    Noch ein bisschen Dampf:


    Am 18.4.15 kam mir auch schon ein Güterzug bei Netzkater vor die Linse, allerdings mit Dampf. :-D



    Ebenfalls in Netzkater lichtete ich am 6.5.15 den N8929 mit der Nordhäuser Stammlok 99 7245 ab.



    Am 14.5.15 fuhr die IG-HSB wieder einen Sonderzug von Nordhausen zum Waldhof Silberhütte und zurück. Auf der Rückfahrt lichtete ich den mit 99 6101 bespannten Zug zwischen Ilfeld und Niedersachswerfen ab.



    Das wars dann erstmal wieder von mir und ich reiche den Staffelstab gern weiter.


    Beste Grüße aus dem Südharz

    Zitat

    Original von Stefan
    Soweit ich weiß fährt eigentlich nur ein Lokführer aus Nordhausen mal so und mal so- die anderen immer Tender voraus in den Harz...


    Falsch.
    Vom Nordhäuser Personal sind es sogar 2 Lokführer, die immer (außer bei Loktausch) Rauchkammer voran ab Nordhausen fahren. Auch bei Lokführern aus Wernigerode, die hin und wieder mal die Nordhäuser Lok fahren, gibts einige, die Rauchkammer voran ab Nordhausen fahren.


    Allerdings war es im Winterfahrplan mal so, dass der 8920 bis Wernigerode mit der Nordhäuser Lok durch gefahren wurde, demzufolge wurde der 8903/04 von einer Wernigeröder Lok bis Talmühle gefahren, also hat hier dann die Lok am 8904 Tender voran gehangen. Bis zu welchem Winterfahrplan dies der Fall war, kann ich jetzt nicht sagen.

    Hallo zusammen :wink: ,


    am letzten Tag vor der Betriebspause zwischen Ilfeld und Drei Annen Hohne, sowie im gesamten Selketal wurde das gute Wetter nochmal für ein paar Aufnahmen genutzt. Ich fuhr nach Benneckenstein und lief dort an der Strecke etwas Richtung Kälberbruch und hielt mich dort auf. Zuerst lichtete ich den N8920 ab, der mit der Nordhäuser 99 7245-6 nach Drei Annen Hohne fuhr.




    Bevor 99 7245-6 mit dem N8903 wieder zurück kam, konnte ich 99 6101 ablichten. Das Dreirad war auf Überführungsfahrt von Gernrode nach Wernigerode. Leider schmierte hier das Licht ab, welches dann zuhause wieder angeknipst wurde. :-D




    Da sich dann langsam der Himmel zuzog, wartete ich noch auf den N8903 nach Eisfelder Talmühle. Ein talwärts fahrende Dampflok ist nun nicht so der Knaller, aber das Licht hatte gerade so schön gepaßt. :-D



    So, das waren dann die letzten Eindrücke vor der Dampfpause im Südharz.


    Schönen Wochenstart.