Beiträge von Hutzel

    Glück auf,

    wenn man meint, dass Heizer keine Betriebsdienstausbildung brauchen, hilft es eventuell, sich §47 der EBO bzw. ESBO durchzulesen. Abgesehen davon erhalten bei der Betreiberin der Weißeritztalbahn so ziemlich alle Mitarbeiter eine Grundlagenausbildung im Betriebsdienst. Weil es wichtig ist.

    Grüße

    Er hatte die Philosophie der SDG hinsichtlich der Ausbildung eigentlich auf den Punkt gebracht, du als ehemaliger Mitarbeiter kennst sie ebenfalls. Aber natürlich darf hier jeder frei seine Meinung kund tun und aufgrund dieser seiner gefestigten Überzeugung behaupten, genau zu wissen was Betreiber von Eisenbahnen tun und lassen müssen. Zum Glück sehen das die nach dem AEG Verantwortlichen für den sicheren Betrieb nicht in allen Fällen ganz so lax. Im Übrigen kann auch eine einfache Heizerprüfung für manchen im ersten Anlauf zur unüberwindlichen Hürde werden...

    Hallo,

    du irrst dich aber. In den Kopfstücken des Wagenkastens wurden eindeutige Spuren des Oberlichts gefunden. Es existiert sogar ein Foto aus den frühen 50er Jahren in Pasewalk, auf dem der Wagen den Aufbau noch hatte, später wurde er entfernt. Gruß André

    An der Bekohlung steht 99 775, warten auf Aufnahme ins Raw hieß das früher mal. Wird bei Rücklieferung der 713 mitgenommen. Der Kollege aus dem Zittauer Gebirge regt sich bestimmt auch bei 99 750 und 99 757 so über den Zustand auf, aber wenn es ihm und anderen weiter hilft, schäm ich mich eben bissel...

    Sehr lustig finde ich das zwischen Anfrage und Antwort fast ein Monat (!!!!) vergehen musste. Es scheinen wohl sehr schwierige Fragen gewesen zu sein :D .


    MfG TRO.

    Schon mal was von Urlaubszeit gehört? Könnte eventuell daran liegen, dass die Dame sich auch erstmal nach den Hintergründen erkundigen musste, da vermutlich der Fahrplan der Weißeritztalbahn nicht ihr tägliches Kerngeschäft beim VVO ist. Eventuell war der entsprechende Ansprechpartner im Urlaub oder hatte vielleicht auch wichtigeres zu tun als deine Anfrage auf der Stelle zu beantworten. Mann Mann Mann, was manche Leute sich wichtig nehmen... Hoffentlich hast du wenigstens versucht, dich ein klein wenig mit der Argumentation auseinander zu setzen, sie gibt nämlich ziemlich genau das Problem der derzeitigen Fahrplangestaltung wieder. Ich möchte mal wissen, wie du reagiert hättest, wenn du im Sommer ständig Dienst am WE schieben musst und dafür im November Urlaub machen darfst...

    Da unser Webmaster und Hauptorganisator, aller Veranstaltungen, auch irgendwann einmal Urlaub braucht ,möchte ich stellvertretend auf einige Fragen eingehen;

    Die hintere Trichterkupplung an der IV K haben wir wegen der besseren Optik montiert. Der Abstand zwischen Lok und erstem Wagen wäre mit Schaku - Elefant - Kuppeleisen zu groß gewesen. Zum Thema Bremse: Ja, die 99 608 hat nur Druckluftbremse. Unsere Wagen werden mit Saugluft gebremst. Der letzte Wagen war aber mit (Hand-) Bremser besetzt.

    Hallo,


    bevor hier wieder heiß diskutiert wird, will ich meinen anonymen Vereinskollegen mal noch etwas präzisieren. Natürlich war auch der K1616, wie mit der Bahnaufsicht abgestimmt und in einer Dienstanweisung geregelt, mit einem Betriebseisenbahner besetzt, welcher jederzeit die Handbremse bedienen, bzw. eine Notbremsung per Funk beim Lokpersonal hätte veranlassen können. Die Bremskraft des K1134 hätte aber auch unter Berücksichtigung der Reaktionszeit bzw. "Füllzeit" des Bedieners der Handbremse allein ausgereicht, den Zug auf der stärksten Steigung der Strecke innerhalb der Anforderungen der gültigen Bremstafel zum Stehen zu bringen. Der Zug hatte grob über den Daumen ein Gesamtgewicht von 22t. Das Fahren handgebremster Züge ist nach FV-NE zulässig.

    Der Anbau der Trichterkupplung hatte natürlich neben dem optischen Aspekt auch den Hintergrund eines etwas besseren Fahrkomforts. Ich hoffe alle Fragen konnten geklärt werden. Gruß

    Hallo, an den Lampen würde ich es zwar nicht festmachen, aber 99 734 kommt nach Abschluss ihrer Hauptuntersuchung nach Hainsberg. Wenn alles klappt wird das Mitte/Ende September soweit sein. Hoffentlich sind dann jetzt alle beruhigt. Ob die Lampen da oben bleiben oder wieder unten montiert werden, kann das Hainsberger Personal dann selbst entscheiden. Am Umlauf sind sie jetzt auf Wunsch eines einzelnen Eisenbahners welcher die Lok noch so aus seiner Hainsberger Zeit kennt und der Werkstatt ab und zu leckeren Kuchen spendiert. Gruß

    Hallo,


    wahrscheinlich etwa 90 Jahre nach seiner Ausmusterung und fast 9 Jahre nach der Bergung in Clausnitz ist heute K1616 in Lohsdorf angekommen. Noch sind einige Restarbeiten zu erledigen, aber wenn die bahnaufsichtliche Abnahme gelingt, kann er zum Bahnhofsfest am letzten Augustwochenende im Einsatz erlebt werden.


    in Zittau Süd


    vor der Abreise in Vorstadt


    das passende Licht zum großen Moment


    klappt wie immer


    auf heimatlichen Gleisen


    das Abteil nur für besser situierte Damen und Herren

    Hallo,

    auch in der sächsischen Schweiz kam es heute nach stundenlangen heftigen Regenfällen zu Überschwemmungen. Nicht vergleichbar mit dem was sich in der Eifel abgespielt hat, aber was die Infrastruktur der Schwarzbachbahn für Schäden davonträgt wird sich erst morgen zeigen wenn die Brühe abgeflossen ist.

    Hier wirds wohl Ausspülungen geben.


    Wer's kennt, normalerweise liegt der Pegel etwa 1,8m unter der Brücke...


    Die Straßenbrücke hat keine Reserven mehr.


    Das Tal vom Bf. Lohsdorf abwärts gesehen. Rechts der Bahndamm.



    Brücke am km 5,5


    Das Wiesental bei Lohsdorf eine Flusslandschaft.


    Der Bahnhof selber blieb bisher verschont.

    Gruß André


    PS: Am liebsten wäre mir jetzt hier keine Diskussion über Klimawandel...

    Mit etwas Willen hätte man das Schmalspurfestival auch im kleineren Rahmen durchführen können.


    HistorikMobil 2021 Zittau macht es vor, wie es funktionieren kann. Und hier gibt es sogar einen Stargast mit 99633.


    Viele Grüße, Hornhausen

    Wie man sich angesichts der Bilder aus der Eifel und der Opferzahlen über ein verschobenes Schmalspurfestival so aufregen kann... Mir fehlt ehrlich gesagt jegliches Verständnis. Als gibt es jetzt nichts wichtigeres.

    :rolleyes: