Beiträge von Vogtlandbahner

    Die alte Papierfabrik kann besichtigt werden incl. des HO-Modells des Grenzbahnhof Gutenfürst

    Für Verpflegung ist gesorgt.

    Außer den 2 originalen Dieselloks kommt auch die Grubenlok zum Einsatz (ca bis 14 Uhr)


    Startseite
    Offizieller Internetauftritt der Sektion "Feldbahn-Blankenberg" des Förderverein der Parkeisenbahn Syratal Plauen e.V. Die 2 km lange Feldbahnstrecke verläuft…
    www.feldbahn-blankenberg.jimdofree.com


    42013868ew.jpg

    Mein Vater war jetzt am Achensee im Urlaub. Er war erstmal erstaunt,daß die Gleise auf der Flachstrecke fehlen. Es liegen überall Stapel mit den morschen Holzschwellen aber auch neue Betonschwellen liegen bereit. Es tut sich also was.


    Zum Thema Holzverkehr auf der Zillertalbahn: Es gibt wohl Anwohnerproteste , weil auf dem riesigen Holzumladeplatz am Bahnhof Jenbach Tag und Nacht Krach herrscht.


    Grüße

    Jan

    Also ich war auch sehr begeistert von der Strecke und den Fahrzeugen. Mit Bildern kann ich leider nicht dienen, hab nur gefilmt.

    Wegen des großen Andrangs war der Zug sehr lang, trotzdem schaffte es die Dampflok problemlos die Steigungen hoch.

    Es waren viele Familien unterwegs, die blieben auch schön brav in den Wagen sitzen, so daß man als Fan die Bühnen für sich hatte und auch mal die Maske abnehmen konnte.

    Die Hafenstrecke bin ich abgelaufen, vom Dreischienengleis war nur die Normalspurschiene blank.

    Grüße

    Jan

    Laut Internetseite soll nächstes Wochenende erstmals dieses Jahr wieder Dampfbetrieb stattfinden . Ich hoffe da kann man sich drauf verlassen?

    Wie sieht es aktuell mit dem Güterverkehr aus? Am Wochenende sicher nicht aber könnte ich Freitag Glück haben? Wenn ja zu welcher Uhrzeit etwa?

    Danke

    Jan

    Ich bin Himmelfahrt vorbeigefahren.

    Es ist alles beim Alten, da wird nie mehr etwas rollen!

    Die Strecke in die Grube ist kaum noch erkennbar.

    Auch die ganzen LKW haben sich schon lange nicht mehr bewegt.

    Es wird nur noch das Gelände auf der Seeseite als Baustoffhandel genutzt.






    Grüße

    Jan

    Zu Pfingsten durfte sich ein Teil des Vereins erstmals wieder zu einem Arbeitseinsatz treffen,hier beim Säubern und Schmieren der Weichen:



    Ausrücken zum Torfstechen ? Der neue beheizte Bauwagen kam bei den anderen Mitgliedern am kühlen Morgen gut an:



    Am Nachmittag waren "Geistergüterzüge" geplant. Leider kamen nur ganze 3 Fotografen an die Strecke. Was solls, wir hatten mal wieder unseren Spaß. Tut mir leid,daß wir wegen einem Mißverständniss etwas eher Schluß gemacht haben.


    Beförderung des historischen Schlauchwagens der ehem. Werksfeuerwehr:






    Wir hoffen, bald wieder Personen mitnehmen zu dürfen !.

    Grüße

    Jan

    Am 22.5. treffen sich unsere geimpften und genesenen Vereinsmitglieder erstmals wieder , um die Bahn aus dem Winterschlaf zu wecken.

    Zwischen 13 und 16 Uhr sollen verschiedene Güterzuggarnituren auf der Strecke pendeln. Zufällig vorbeikommende Wanderer dürfen gern ein paar Fotos machen.

    Die Züge werden unterwegs nicht anhalten, damit sich keine Ansammlungen bilden. Bitte unbedingt den Mindestabstand einhalten !

    Empfehlenswert ist auch ein Standpunkt auf dem bayrischen Saaleufer. Das betreten der Papierfabrik und die Mitfahrt ist coronabedingt verboten.

    Wir würden uns über eine Spende sehr freuen. Sie kann kontaktlos in unsere Spendenlaterne gesteckt werden.

    Bei sehr schlechter Wetterprognose könnte es Freitag noch abgesagt und verschoben werden aber momentan sieht es gut aus.


    Grüße

    Jan