Beiträge von Wieland Schulze

    Liebe Freunde unserer Kleinbahn,


    angesichts der derzeitigen Situation in Hinblick auf den Corona-Virus, in Verantwortung für die Gesundheit unser Mitglieder und Gäste sowie aufgrund der Anordnung der Landesregierung, müssen wir unseren Osterfahrtag am 13. April absagen. Aktuell sind die Gesundheit aller und die gemeinsamen Anstrengungen zur Nicht-Weiterverbreitung des Viruses wichtiger. Je nachdem, wie es die Lage erlaubt, ist ein Ersatzfahrtag am Sonntag, den 26. April und / oder am Pfingstmontag den 1. Juni 2020 statt. Wir hoffen, dass auch unser Bahnhofsfest am 16. und 17. Mai planmäßig stattfinden kann. Abgesagt sind auch alle angekündigten Arbeitseinsätze bis einschließlich 19. April.


    Bitte nehmt alle die Warnungen der zuständigen Stelle ernst und haltet Euch an die Vorsorgemaßnahmen, passt auf Euch auf und bleibt gesund!


    Kilian Kindelberger


    Vorsitzender KJI e.V.

    Hallo und guten Morgen,


    ich will mal versuchen einige Fragen zu beantworten.


    Vinetastrasse: Die 199 041 wird nach Fristablauf erstmal abgestellt. Perspektiv wird sie auch eine neue HU bekommen. Über wie und wo ist noch nicht entschieden. Bis jetzt wird mit Hochdruck an der 199 042 gewerkelt, aber ob wir es schaffen, dass die Lok schon zu Ostern fertig wird, steht in den Sternen.


    Jens500: Der Baum musste weg, es gab schon diverse Schäden durch den Baum am Gebäude. Der neue Giebel musste unbedingt sein, das hatte eine statische Ursachen, die alten Schindeln waren aus Beton und hatten ein gutes Gewicht. Da darunter auch das Fachwerk teilweise renoviert werden musste, wurde uns durch Statiker geraten die Fassade neu zu gestallten. Und zu den weissen Fensterrahmen, diese Fenster wurden neu saniert und erhielten dabei eine neue weisse Farbe. Und da das Gebäude unter Denkmalsschutz steht, wird immer mit der Landesdenkmalbehörde des Jerichower Landes eng zusammen gearbeitet. Wie schon geschrieben wurde, man muss auch Kompromisse machen.


    Ich hoffe, dass ich ein paar Fragen klären konnte.

    :wink: Wieland

    Hallo,


    danke Achim für die Aufstellung. So weit ich das überschauen kann, wird die 4011 auch im März aus dem Rennen gehen. Dann bleibt ja für den Sommerfahrplan keine große Reserve, oder werden bald eine von den zur Untersuchung stehenden VII K bald fertig?


    :wink:Wieland

    Hallo,


    ja die Zeichnung wurde mal ganz am Anfang erstellt. Z.B. fehlt der Haltepunkt Lindenstraße. Diese Idee kam erst später und ihn gab es zu KJI Zeiten gar nicht. Die Zeichnung war damals eine Anfangsvision. Ja zum Thema Lumpenbahnhof, ich denke mal irgendwann wird es auch da mal eine Umfahrung geben, aber jetzt liegt das Augenmerk auf die Verlängerung in Richtung Magdeburgerforth-Mitte und dann mal weiter in Richtung Altengrabow.


    :wink:Wieland

    Hallo Marcus,


    als Baubeginn ist Anfang März in diesem Jahr. Also vom Prellbock bis zur Einfahrweiche in Magdeburgerforth-Mitte sind es ca. 550 m, mit Gleise in Mitte ca. 850 m. Geplant ist als Bauende zum Oktober 2021 zum 125. jährigen Jubiläum der ehemaligen KJI Strecke Magdeburgerforth - Altengrabow. Wollen wir es hoffen, dass es gelingt :thumbsup:. So sieht der angedachte Zeitplan aus.


    :wink:Wieland

    Guten Morgen und allen erstmal ein frohes und gesundes neues Jahr 2020,


    gestern Nachmittag nutzen wir auf unserer Museumsbahn in Magdeburgerforth das schöne Wetter zu einer kleinen Neujahrsfahrt.



    Bahnhof Magdeburgerforth


    Lindenstraße, hinter dem Prellbock ist schon die neue Trasse in Richtung Magdeburgerforth-Mitte zu erkennen


    Lumpenbahnhof





    Mit Oliver seinem KR50 ergab das zum Abschluß noch ein schönes Bild


    :wink:Wieland

    Hallo Norman,


    erst mal Danke für die schönen Bilder. Auch ich war gestern im Erzgebirge und habe ausgerechnet von Deinem letzten Bild die andere Seite vom Viadukt fotografiert....


    Leider war die Sonne doch etwas schneller wie der Zug, so das ich schon Schatten auf den Zug hatte. Ich möchte Dir und den anderen aber trotzdem das Bild nicht vorenthalten.


    Bevor ich mich Richtung Fichtelberg begeben habe, hatte ich mich im Preßnitztal etwas herum getrieben.


    Einfahrt des ersten Zuges in Steinbach



    IV K in Steinbach ohne Wasserhaus, dass geht doch gar nicht :zwink:



    Zwischen Stolln und Forellenhof


    Schmalzgrube


    Einfahrt Jöhstadt





    Ein paar Bilder aus Jöhstadt


    :wink: Wieland