Beiträge von Jens500

    Hallo,


    mein Modell des 360K von SEM hatte ein miserabel gefertigtes Dach, Kunststoff angebrochen, mit vielen Beschädigungen der Oberfläche. Um das zu kaschieren war viel zu viel Lack drauf.

    Den 360K kann ich generell nicht weiter empfehlen, da eine Fehlkonstruktion. Die Türen an den Wagenenden sind spiegelverkehrt, also versetzt und nicht in einer Linie.

    Ich dachte erst, da wäre auf einer Seite ein falsches Bauteil montiert worden.


    Viele Grüße

    Jens

    Hallo Lutz,


    anscheinend ist sich Tillig nicht sicher, sonst hätten sie ja keinen Bestellschluss angegeben.

    Ja, ich denke auch, dass die produziert werden, aber da ich gerne auf Nummer sicher gehe ...


    Viele Grüße

    Jens

    Hallo,


    zum 3er-Set der Wagen "Harzer Roller" soll es bei genügender Vorbestellung (bis 31.03.) 2 Ergänzungswagen (Tillig 13935, 13936) geben.

    Darum bitte alle, die wirklich Interesse haben, die auch vorbestellen, da die Modelle ansonsten nicht produziert werden.


    Viele Grüße

    Jens

    Hallo Dampfachim,


    ich bin selber gut bewandert auf dem Gebiet, die Vorlagen für die neueren Decals bei Nothaft stammen von mir. Das mit Meiningen usw. ist mir bekannt.

    Darum hilft mir Dein Beitrag auch nicht weiter, aber vielen Dank trotzdem.


    Ich brauche auswertbare Fotobelege für die 1970er, nicht mehr und nicht weniger.

    Und da alle Loks der BR 99 in Görlitz untersucht wurden (?), kommen auch nur Görlitzer Schilder in Frage.

    Da geht es um Schriftart, Abstand Ausrufezeichen, mit oder ohne Rand.


    Viele Grüße

    Jens

    Hallo,


    für die Anfertigungen von Decals für ein Modell suche ich aussagekräftige Fotos, wie die Totenkopfschilder "Vorsicht! Kein Trinkwasser" an Loks der BR 99 ab Ende der 1960er und in den 1970ern genau aussahen.

    Also die Schilder, die typisch für Raw Görlitz waren.

    Sahen die genau so aus wie aktuell an der 99 542 oder doch etwas anders?


    Viele Grüße

    Jens