Beiträge von HeikoL

    Hallo guten Abend,
    ich habe mich ja wirklich lange nicht gemeldet, aber ich oute mich jetzt auch als "Landschafter".
    Gut, es wird immer den Ein- oder Anderen geben, der das Fachliche betonter sehen oder lesen will, doch erfreut man sich in erster Hinsicht doch der schönen Bilder, der gefundenen Motive, die ja irgendwann einmal ausgehen werden, weil wir alle kennen. Schön ist auch mancher Bericht formuliert und wen das Technische mehr interessiert, der hat es hier doch auch viel erwähnt.


    Und Freunde, laßt doch einfach diesen erhobenen Finger, kann man doch auch etwas netter schreiben.


    Bin mal gespannt, wenn ich endlich die Zeit finden werde, meine Reisebekanntschaft hier einstellen zu können. Die Kalka-Shimla-Bahn.
    Aber so ist das nunmal als Selbständiger.


    Schönen Abend noch.
    Gruß aus Rhein-Main
    Heiko

    Hallo Rainer,
    ich habe erst jetzt Deine beiden Bilder gesehen, finde es aber schade, daß überhaupt keine Reaktionen darauf kommen.
    Jede schnaufende Dampflok wird mit Lobeshymnen hier kommentiert (was ja oft auch sehr schön ist), doch Deinen mahnenden Bilder sind niemanden einen Kommentar wert.


    Dabei ist es wichtig, immer an Geschichte zu erinnern. Nicht nur an schöne, alte wiederaufbereitete Bilder von längst stillgelegten Strecken, sondern auch an diese Zeit der deutschen Teilung. Gerade weil viele von uns diese Zeit bewußt erlebt haben.
    Diese Mauer war ja das beste Beispiel des Irrsinns, ein Volk einzusperren.


    Seien wir froh, daß diese (Bahn)Zeit vorüber ist. Bilder davon gibt es sicher wenige, wenn doch, dann sollte sich keiner scheuen, sie zu zeigen. Gerade die jüngeren Forenteilnehmer kennen so wenig von dieser Zeit.


    Viele Grüße
    Heiko

    Ich weiß, solche Berichte, vor allem wenn sie exotisch sind, begeistern jeden Fan, ich glaube, da ist auch bei jedem Leser Fernweh dabei. Doch wie ihr selbst wißt, muß dann im Urlaub auch alles stimmen, der/die Reisepartner/in Verständnis für unsere "Macke" haben, die Reiseroute zu solchen Bahnen führen, etc, etc.
    Indien ist schon eine Reise wert, es ist ein schönes, aufregendes, aber auch schwieriges Land. Nicht immer läuft dort alles so, wie man sich das bei uns vorstellt und schon gar nicht wünscht. Aber dafür ist es ja etwas Exotisches :)


    Ich muß aber gestehen, daß mir Sri Lankas Bahn besser gefallen hat. Allein schon die Landschaften waren grandios.


    Ich bereite in den nächsten Tagen noch einen kleinen Bericht von der Indischen Bahn vor, meine Erlebnisse in und um die Züge. Alles aus der Sicht eines Reisenden. Kommt ins andere Thema Tellerrand .


    Schönen Abend noch.


    VG Heiko

    Hallo Mario,


    nochmals Dank, Du hast die Zeit haben dürfen, die mir leider gefehlt hat. Im Nachhinein verstehe ich Deine Bilder jetzt noch als viel intensiver, weil ich ja dort war, als jeder hier. Ich hatte das Pech, daß mit Ostern ein christlicher und auch noch zur selben Zeit ein Hindu-Feiertag den Ort mit Menschen füllte und somit auch die Bahn.
    Wieviel Tage wart ihr eigentlich in der Gegend? Und zu welcher Jahreszeit?


    Viele Grüße
    HeikoL

    Danke Mario. Genau das hat mir gefehlt. Und ich habe heute noch so n Hals, wenn ich darüber nachdenke. War wohl Schicksal.
    Wie gesagt, Indien muß nicht noch mal sein, außer es findet sich eine Gruppe für eben diese Bahn. Dann bin ich dabei, wenn es die Zeit erlaubt.


    Wunderschöne Bilder, Du hattest bedeutend mehr Zeit als ich gehabt und es war nicht Ostern.


    Viele Grüße
    Heiko

    Auf G.Earth kann man die drei Gebäude wunderbar erkennen, mit etwas Fantasie auch den österr. Güterschuppen. Die gelbe Linie zeigt den Grenzverlauf.


    Grüße
    Heiko