Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 617.

  • Sturm "Friederike"

    Reiner - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Die HSB ist ja kein richtiges EVU mehr, zumindest in ihren Sinn, sondern ein reines Touristikunternehmen auf Schienenbahnbetrieb. Sie betreibt bis auf den Abschnitt Nordhausen Nord bis Ilfeld Neanderklinik keinen öffentlichen Personennahverkehr. Aus diesen gewichtigen Grund wir bei Ausfall von Zügen in der Regel kein SEV gestellt da für ausfallende Touristikzüge nun mal kein Fahrgastpotential vorhanden ist. SEV zum und vom Brocken ist wegen gesperrter Brockenstraße für öffentlichen Verkehr nicht…

  • 30 Jahre Kamele im Harz

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Hier mal der Umspurvorgang in WR an der 872. 31547689pg.jpg 31547690nk.jpg 31547691av.jpg 31547692he.jpg 31547693xh.jpg 31547868zd.jpg 31547869cm.jpg 31547870jf.jpg 31547871jx.jpg 31547872sh.jpg 31547887cl.jpg 31547888cj.jpg 31547889gr.jpg 31547890zj.jpg 31547891jp.jpg

  • 30 Jahre Kamele im Harz

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Ich wollte noch mal daran Erinnern das dieses Jubeläum erst am 21.November Statt findet. Denn am 21.November 1988 wurde die 199 863 in Wernigerode ausgeliefert. Vorher: Im Bf Güsten. 31546911ib.jpg Hinterher: Im Bf Schierke 31546912rb.jpg Nachher: Irgendwo in Bayern. 31546931dp.jpg Admin: Kopien von Buchtexten/-ausschnitten wg. Copyright entfernt

  • 30 Jahre Kamele im Harz

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    René, hier ist nichts unwahr. Alles beruht aus auf eigenen Erleben und Erinnerungen.

  • 30 Jahre Kamele im Harz

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Dein Bild ist vor der Privatisierung enstanden und zeigt, was heute unmöglich ist, in Gleis 3 einen in Bereitschaft stehenden Entlastungszug. In Gleis 1 fährt ein Regelzug vom Brocken ein. Links steht der Getränkewagen für den Brockenwirt. Dieser wurde bei Bedarf von einer Getränkefirma dort an der Ladestraße beladen und einen Brockenzug mitgegeben. Auf den Brocken wurde er dann vom Brockenwirt und der Getränkefirma entladen. Der Getränke-LKW ist zwischenzeitlich leer zum Brocke gefahren um die …

  • 30 Jahre Kamele im Harz

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Na dann mal ein paar aus der Anfangszeit. 31509314wq.jpg 31509315ys.jpg 31509316iy.jpg 31509317zu.jpg 31509318yu.jpg 31509319cd.jpg

  • Also Abdampf in die Rauchkammer ableiten zerstört dort den erforderlichen Unterdruck und verhindert eine gute Dampfentwicklung. Das kannst du schon mal komplett ausschließen. Was du gesehen haben wirst, ist das die Abdampfrohre zwar äußerlich in der Rauchkammer verschwinden dort aber zum Schalldämpfer im zweigeteilten Schornstein eingespeist wurden um von dort Schallgedämpft ins Freie zu entweichen.

  • Wer hat hier schon mal etwas von gehört und weiß vielleicht wie weit das gediegen ist? (Kopie aus dem Google Übersetzer) Hätte man jetzt schön einbauen können mit großer Wirkungsgradsteigerung. Direktlink: csrail.org/harz/2015/9/30/inst…nd-testing-of-hsb-99-5906 google.de/search?q=99+5906&ei=…=10&sa=N&biw=1536&bih=743 Instrumentation and Testing of HSB 99 5906 30. September 2015 Instrumentierung und Prüfung von HSB 99 5906 Davidson Ward ANMERKUNG DES HERAUSGEBERS: Das Folgende ist ein Bericht au…

  • HSB sichert 3 Bahnübergänge in Wernigerode/Haserode ab 2020 (Wenn Geld da sein sollte, Förderprogramme laufen 2019 aus) Die Harzer Schmalspurbahnen beginnen 2020 mit der Sicherung der Eisenbahnkreuzungen. Zunächst wird der Übergang in der Kirchstraße, dann in der Lutherstraße und ab 2021 in der Frankenfeldstraße mit Schranken ausgestattet. Die Stadt beteiligt sich an den Kosten von 1,1 Millionen Euro für alle drei Übergänge. Die Finanzierung stehe jedoch noch nicht, da ein Förderprogranm 2019 au…

  • Rügen im Oktober

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Mir gefallen Deine Bilder. Du bist sicherlich ein Freund der Heizer. Alle Bilder bis auf eins sind auf der Heizerseite aufgenommen.

  • Veranstalter resigniert an Unflexibilität der HSB tanago.de/erlebnisreisen/posts…ar-2018-abgesagt-1004.php

  • Hallo, das gilt aber für beide Richtungen. Von Groß auf Klein sind die Handrücken vom anstoßen an der Führerhausrückwand stark lädiert. Kommst auch nicht nach vorn und Schippenstiel zu kurz. Von Klein auf Groß rennste hinter der Schippe her und kommst erst nicht nach vorn. Schippenstiel ungewohnt lang. Außerdem ist man den Hüpfenden Tender nicht gewohnt und stolpert oft über die Tenderbrücke.

  • Neuer Zug bei den HSB gesichtet...

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Überrascht hat mich in diesen Zusammenhang die Verwendung der Abrollcontainer. In diesen Containern wird der Schotter zur Gleisbaustelle, welcher vorher mit LKW in Drei Annen Hohne angeliefert wird, zu Bahnbaustelle gefahren. Dafür dachte ich bisher werden die Schotterzüge mit den aufgerollten FC Wagen benutzt. Aber weit gefehlt. Das liegt gar nicht mehr im Ermessen des Bauherren sondern ist allein Sache des Bauausführenden. Der Bauherr muß diese Leistungen vorher ausschreiben und den Ausschreib…

  • Neuer Zug bei den HSB gesichtet...

    Reiner - - Deutschland

    Beitrag

    Bei meiner Radtour heute 21.9.17 sah ich in Drei Annen Hohne im Gleis 5 diesen Zug stehen. Der ist Zeitweise auf der Brockenbahn unterwegs. 30424925uh.jpg 30424943wy.jpg

  • Steht aber auch dabei, warum. Da wir wohl wieder ein Bekannter Zugverhüller seine Luxusfahrten starten. 02. September --- Harzquer-, Selketal- und Brockenbahn - Verspätung Aufgrund von Sonderreiseverkehr ist voraussichtlich bei folgenden Zügen mit Verspätungen zu rechnen. Die jeweiligen Anschlüsse an den HEX-Veolia-Zug können dadurch leider nicht gewährleistet werden. Ihre Möglichkeiten zur Weiterfahrt finden Sie unter www.hex-online.de. ddaf06e312.jpg 04. September --- Harzquer- und Brockenbahn…

  • Messfahrten auf der DW

    Reiner - - Über den Tellerrand geschaut

    Beitrag

    Das ist ja gräßlich anzusehen. Solche Kasperbudenführerstände gab es schon mal. Die armen Lokführer die darin ihren Dienst versehen müssen, kommen sich doch da vor wie Geflügel in der Mast. "Japan, nein Danke" Hoffentlich finden solche EVU keine Mitarbeiter die sich da einpferchen lassen.

  • In der Überschrift eine Übung zu nennen wäre nicht schlecht gewesen. So klingt das sehr reißerisch geil auf Schaden. Darum eins Dislike oder wie das Ding heißt.

  • Die Pflastersteine kommen raus und werden für Geld verscherbelt. Bloß wer nimmt sie? der Westen sind jetzt wir. Bestimmt von DDR Zeiten gelernt. Schnell " Duck und wech" Wer es nicht gemerkt hat, es war Satire.

  • Am 14.6. ist die Zustimmung. Dann kann es ja zu den Sommerferien beginnen. Nun noch etwas OT Sag mal Lieber Postmeister, möchtest du dich nicht umbenennen in "Linkmeister"?

  • Oh schön, dann kann ja die halbe Signalbrücke auch weg. Noch mehr Arbeitsfreiheit.