Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 190.

  • [PL] Ein Blick nach Polen...

    MatthiasL - - Ausland

    Beitrag

    Hallo Karwi, bitte noch mal überschlafen. Ich würde mich freuen, wenn Du die Fotos einstellst. Viele Grüße, Matthias PS: Der Seitenhieb auf Polen war hier nicht nötig. Seinen Groll kann man 73 Jahre nach dem Krieg auch mal überwinden. Mein Vater ist 15 Jahre älter, hat das alles tatsächlich live erlebt und hat es auch geschafft. Weder die heutige Generation in Deutschland noch die in Polen oder Tschechien haben ein Interesse daran alte Ressentiments weiter zu pflegen.

  • Sonderfahrten auf der WEM (m15B)

    MatthiasL - - Deutschland

    Beitrag

    Tolle Aufnahmen! Das muss eine Super Veranstaltung gewesen sein. Viele Grüße Matthias

  • Die Fichten sind klasse geworden - wie echt!!! Zeigst Du uns auch, wie Du sie gemacht hast - so wie bei Deinen Laubbäumen?

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    PS: Das Nageln von Schienen ist auch im Jahre 2018 in den USA noch "State of the Art". Wer's mit eigenen Augen sehen will: westernrailroadbuilders.com/gallery/ Der Wilde Westen lebt ...

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Und zuletzt stand dann noch die "Roaring Camp And Big Trees" Waldbahn auf dem Programm. Etwas nördlich von Santa Cruz, also schon wieder nahe an der Pazifikküste gelegen. Hier sind leichte Two Truck Shays unterwegs: image.jpg Ähnlich der, die wir am Hoover Damm in der Wüste sahen - aber deutlich lebendiger und gepflegter. Hier fährt man in offenen Hochbordwagen und nicht in Baumstämmen. image.jpg Stationsgebäude und der typische Wasserturm. image.jpg Eine Schwesterlok in Revision, dahinter ein D…

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Weiter geht's ... Wir kamen auch bei der Clarkdale Arizona Central RR vorbei - deren gesamten Triebfahrzeug Fuhrpark man hier sieht. Eigentlich eine reine Güterbahn, hatte man nun beschlossen auch fallweisen Personenverkehr durch das landschaftlich reizvolle Tal anzubieten: image.jpg Auch hier wieder - bei einer Vollspurstrecke - liegen die genagelten Schienen und Schwellen mehr oder weniger im Dreck. Von richtigem Schotter kann man hier kaum sprechen. Die Schienen zu verschweißen ist auch weitg…

  • In heimischen Gefilden (Harz)

    MatthiasL - - Deutschland

    Beitrag

    sollte ja! (...da hätte ich auch selber Tante Gugel fragen können)

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Hallo René, ja dann will ich dem gerne mal nachkommen. Aber alles zu seiner Zeit, den zuerst soll noch dieser Faden fertig gesponnen werden. Da ich nach dieser ersten Reise öfters mal im Land der begrenzten Unmöglichkeiten weilte muss ich auch erst mal noch durch die Diakisten wühlen ... wer suchet der findet. Viele Grüße und ein schönes Rest Wochenende Matthias

  • In heimischen Gefilden (Harz)

    MatthiasL - - Deutschland

    Beitrag

    Sehr schöne Bilder und absolut genial das letzte Foto: Eine Lok der Tier-Klasse und eine "echte" 95 daneben. So kann man sie doch mal direkt vergleichen. Der Kessel der Tiere ist doch deutlich dicker und liegt tiefer - dagegen wirkt doch die ansich bullige 95er schon hochbeinig. Hat die Mammut eigentlich noch Bremszahnräder oder wurden diese entfernt?

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Und weiter geht's durch den Wilden Westen. On the road again: image.jpg Natürlich täuscht die Bildauswahl: Eisenbahn war nur der Beifang und nicht der eigentliche Zweck der Reise. Das nächste Bahnziel war die Grand Canyon Railroad, die lange eingestellt war und gerade vor wenigen Jahren neu eröffnet worden war. Das Ziel der Bahnstrecke - der Grand Canyon: image.jpg ... aber ein Foto kann kaum die Realität beschreiben, wenn man vor diesem grandiosen Panorama steht! Im Örtchen Williams an der berü…

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Die Fahrt ging weiter in Richtung Hoover Damm. Dort trafen wir durch Zufall wieder auf Schmalspur Relikte. Zunächst dieser kleine "Feldbahn" Dampfer - erinnert sehr an ein LGB Modell: image.jpg Spurweite hier wahrscheinlich 2 Fuß (610 mm). Oberhalb einer Spielcasino Zeile stand dieser 3 Fuß Zug als Blickfang: image.jpg Eine leichte two truck shay mit ein paar Güterwagen. image.jpg Aus der Perspektive sieht man sehr gut den Antrieb mit den Kegelrädern, Kardangelenken und Teleskopen. Man achte auc…

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    ... und weiter geht's! Nach einer schlimmen Nacht unter freiem Himmel im Tal des Todes (wer hat eigentlich behauptet, dass es in der Wüste nachts kalt wird?), setzen wir die Fahrt fort Richtung Las Vegas und genießen die Aussicht und den kühlen Morgenwind hoch über dem Tal: image.jpg Der Unterschied zwischen Natur und Stadt könnte krasser nicht sein: image.jpg Der Strip, außerhalb des alten Casino Zentrums von Las Vegas, war damals noch quasi im Aufbau. Heute sind hier noch viel mehr Spielhöllen…

  • Toller Beitrag! Auch die vielen interessanten Details am Rande - wie die ungewöhnliche Federung der Loren!

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Hallo Gismo, die Shays waren wirklich sehr verbreitet und es sind viele davon erhalten geblieben. Neben Schmalspur gibt es auch Vollspurexemplare, wie ich auf einer meiner letzten Reisen gesehen habe. Es gab neben den Shays noch andere Drehgestell-Dampflok Konstruktionen speziell für die Waldbahnen wie z.B. Heisler und Climax. Eine Heisler oder Climax habe ich aber im Original noch nicht gesehen. Auch noch sehr beliebt - allerdings nicht auf den Waldbahnen - ist die Bauart Mallet (Big Boy, Chall…

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    ... und weiter geht es. Die nächste Bahn-Station ist im Death Valley. Zuvor sind wir aber über diese interessanten frühindustriellen Ruinen gestolpert: image.jpg Malerisch liegt ein alter Dampfkessel mit den Mauerresten des einstigen Gebäudes in der Wüste. image.jpg Hier kommt schon der erste Zug: image.jpg Aber keiner der auf Schienen fuhr und von einer Lok gezogen wurde. Es handelt sich um einen "20 Mule Train". 20 Maultiere mussten diese mit Borax (welches hier abgebaut wurde) gefüllten Wagen…

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Hallo René, das freut mich sehr! Daher werde ich auch in den folgenden Kapiteln das eine oder andere Randthema mit einstreuen. Viele Grüße Matthias

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Die nächste Bahn-Station auf der Reise war die Yosemity Mountain Sugar Pine Railroad. Besondere Bäume in der Sierra: image.jpg Das heißt: ganz besonders große Bäume machten auch ein besonderes Transportmittel notwendig. image.jpg Das erste Mal im Leben stehe ich vor einer Three Truck Shay unter Dampf: image.jpg Ein ganz besonderes Unikum auf 914 mm Spurweite. Hier die antriebslose Seite. Hier nun die Antriebsseite der Lok mit drei stehenden Zylindern. Die Kraft wird auf eine Welle auf höhe der D…

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Die nächste Station war Jamestown. Einst Eisenbahnknoten am Fuße der Sierre Nevada im alten Gold-Zentrum von Kalifornien. Ein sehr ruhiges und vertrauenerweckendes Städtchen: image.jpg Mit einem unverkrampften Verhältnis zu Handfeuerwaffen: image.jpg OK, diese waren eher historische Ausstellungsstücke. Und hier mal eine typische Straßenszene: image.jpg Der PickUp war vielleicht damals auch schon ein Oldie - aber die Autos zeigen schon, dass wir uns in einer vergangenen Epoche bewegen. Die typisc…

  • [USA] Spätsommer im Wilden Westen (1992)

    MatthiasL - - Historisch

    Beitrag

    Hallo zusammen, 1992 konnten wir uns das erste Mal eine Reise in die USA leisten. Der Westen bzw Südwesten mit seinen bekannten Naturschönheiten war unser Ziel - die Städte hatten es uns weniger angetan. Damals konnte man noch nicht ohne Zwischenstopp einfach bis Frisco durchsegeln. Ein mehrstündiger Zwischenaufenthalt im Mittleren Westen war noch notwendig. Mit Zelt und dem kleinstmöglichen Mietwagen ging es dann vier Wochen lang auf Tour. Insbesondere die Zeltplätze in den Nationalparks waren …

  • Hallo, jetzt weiß ich nicht so recht, 1987 ist ja schon historisch - andererseits ist der Bericht aus der Schweiz. Also historisch oder Ausland? In Anlehnung an die historischen Ungarn Berichte entscheide ich mich auch mal für Ausland. In den 80ern war die MOB noch recht urig - mir bis dato auch völlig unbekannt. Hölzerne Strommasten gab es noch und urige alte Triebwagen. Insbesondere Zweisimmen war ein interessanter Bahnhof, der noch in der Nähe des Wintersportdomizils lag. Zweisimmen ist Spurw…