Betrieb bei der Fichtelbergbahn

    • Neu

      Hallo,

      heute gibt es 2 weniger schöne Nachrichten vom Fichtelberg:

      Zum einen wurde heute in Neudorf ein Postauto vom Zug erfasst, dabei wurde laut Quelle (MDR & Blick ) nur die Fahrerin verletzt (ihr sei hiermit eine zügige und vollständige Genesung gewünscht) und ein Zaun beschädigt. Über Schäden am Zug wurde nichts beschrieben. Betroffen war P1002 (10:15 ab Oberwiesenthal).
      Der Bahnübergang liegt wenige Meter unterhalb des Bahnhofs Neudorf, die Straße führt relativ steil bergauf und die Gleise sind (auch durch den - jetzt nicht mehr vorhandenen - Zaun) mittels Spiegel nur bedingt einsehbar.
      Im zur Veranschaulichung angehängten Bild kam der Zug damit "aus meinem Rücken" und das Postauto von links den Berg hoch.




      Die zweite in meinen Augen etwas traurige Nachricht ist die Tatsache, das für die Mondscheinfahrten ab dieser Saison kein eigener Sonderzug verkehrt. Die Hinfahrt findet im letzten Planzug gen Cranzahl statt (noch ohne Mondschein), die Rückfahrt mit einem historischen Ikarusbus (im Idealfall mit Mondschein, aber mit Sicherheit ohne Dampf).
      Natürlich scheint ein Zug mit VII K, 5-6 Wagen und Personal für 3-4 Stunden für einen Aussenstehenden nicht wirtschaftlich, ich für meinen Teil würde jedoch eine nächtliche Bahnfahrt dem Bus vorziehen.
      Aber solange es genügend Anmeldungen gibt (und danach sieht es ja aus)... :gruebel:


      Viele Grüße aus Oberwiesenthal
      Julius
    • Neu

      Von dem Unfall habe ich auch gelesen. Die Bilder auf der Seite der Freien Presse lassen hoffen, daß die Verletzungen nicht allzu schwer sind. "Schwer verletzt" ist in der polizeilichen Unfallstatistik jeder, der vom Unfallort in eine Klinik gebracht wird, sei es auch nur zur Beobachtung. An 99 1785 ist die Leiter zum Tender beschädigt, mehr scheints nicht zu sein. freiepresse.de/BILDERGALERIEN/index.php?gal=44024&bild=1
    • Neu

      Hallo nochmal,

      die Mannschaft der LWO hat über Nacht (oder gar gestern schon) eine super Arbeit geleistet, 99 1785-7 war heute mit neuer/reparierter Trittleiter versehen unterwegs. Ob oder wann sie eine weitere HU erhält ist mir nicht bekannt, die neue Leiter könnte ja aber ein positives Indiz sein :zwink: .

      Hier noch ein Bild, die Trittleiter ist wie gesagt wieder ganz und die im Schneeregen nicht zu sehenden Kratzer werden sicherlich noch ausgebessert.





      Viele Grüße
      Julius