120 Jahre Fichtelbergbahn - nach über 20 Jahren die Rückkehr der E-Wagen [Teil 1]

    • 120 Jahre Fichtelbergbahn - nach über 20 Jahren die Rückkehr der E-Wagen [Teil 1]

      Das Jubiläum der Fichtelbergbahn stand an und die SDG überführte dazu einige Sonderfahrzeuge an den Berg. Dazu wurden für längere Zeit zwei E-Wagen aus Leipzig angemietet und ein zweiter Rf4 wurde ebenfalls betriebsfähig hergerichtet. Der Rahmen war geschaffen und die SDG bot die Möglichkeit, all die Sonderfahrzeuge bereits zwei Wochen vor dem eigentlichen Jubiläum nutzen zu können. Diese Chance konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und es gab vom 28.-30.07. eine Vielzahl von Fotozügen auf der Cw. Am 28.7. fuhr die DR-Garnitur im Plandienst mit zwei zusätzlichen Altbau-Verstärkerwagen an der Zugspitze. Der 29.7. und 30.7. war dann den Fotozügen vorbehalten und wurde am 30.7. nochmals durch die DR-Garnitur ergänzt.
      Über 40 Eisenbahnfreunde aus 4 Ländern finanzierten den Spaß.

      Folgende Bilder stammen vom 29.07.2017. Nach über 20 Jahren kehrten die typischen E-Wagen auf die Strecke zurück.

      Halbwegs hell wurde es das erste Mal an der Bärenlohe


      der Kirchblick bei in Neudorf


      in der Ortslage Cranzahl


      auf der ersten Bergfahrt wurden die Personenwagen in Cranzahl gelassen. Der Güterzug stampft nach Oberwiesental am Fabrikblik vorbei


      am Berghang von Neudorf


      Ausfahrt Neudorf


      Ausfahrt Kretscham-Rothensehma


      in Hammerunterwiesenthal bei einer Scheinausfahrt


      Und bei der Überquerung des Viaduktes in Oberwiesenthal


      Dann folgte eine Pendelfahrt von Cranzahl nach Neudorf... hier kurz vor dem Ortausgang Cranzahl


      talwärts rollte der Zug über den Dächern von Neudorf


      Am Abend gab es den obligatorischen GmP nach Oberwiesenthal.
      erstmals aufgenommen in der Solarkurve in Cranzahl


      Ausfahrt Neudorf


      die Einfahrt in Hammerunterwiesenthal


      Zur Planeinfahrt noch ohne Sonne, klappte es dann zur Scheineinfahrt dann doch noch mit der Beleuchtung
      Der Abschluß des Tages in Oberwiesenthal


      Fortsetzung folgt

      Grüße Kay