Bau meiner neuen H0e-Modulanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo

      @johannes
      Grüß dich
      Vielen Dank für deinen Besuch und deine Zeilen.
      Freut mich das die das Gebäude gefällt.

      Leider kann ich mit dem Bahnhof Steinbach noch nicht richtig beginnen.
      Zurzeit sind keine Glöcknerweichen lieferbar.
      Aber nichts bauen bis meine Bestellung geliefert wird...........
      Ne das geht nicht.

      Hatte mir vor Kurzem den Bausatz einer Kirche aus dem Erzgebirge von Gleimo besorgt.
      Der wird aber wieder nur als Grundlage genutzt.

      Bis jetzt konnte ich die Außenwände zusammensetzen, verputzen und grundieren.
      Als Nächstes kommen die seitlichen Anbauten an die Reihe.



















    • Schönen guten Abend.

      Nach mehreren Wochen totaler Unlust ( kann keine Gebäude mehr sehen), wurde vor Kurzem begonnen zwei Kurvenmodule zu überarbeiten.
      Diese beiden waren die Ersten, die ich für meine Anlage baute.
      Doch waren die Module schon ganz schön in die Jahre gekommen.
      Also runter mit dem alten Zeug und neu aufbauen.

      Aber zuerst zwei alte Bilder.





      Nach dem Umbau.
























      Nun kann es mit dem Bahnhof Steinbach richtig los gehen.
      In den letzten Tagen wurden schon mal die Modulkästen zusammengebaut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saarländer ()

    • ... ein Traum... Wirklich ganz großes Kino , Danke fürs Zeigen der neuen Gestaltung und weiterhin beste Erfolge wünscht Dir Knut ! :spos:
      P.S.: Werde mal in den kommenden Tagen 1-2 Bilder meiner kleinen HOe Anlage "Thalheim" einstellen , aber bitte dann keine Wunder erwarten , stecke immer noch in der anfänglichen "Lernphase" ! ;)
    • Hallo Timo,

      das ist einfach super!!! Auch wie du die immer in Szene setzt, mit dem tollen Hintergrund.
      1+ mit Bienchen ;)
      Ich habe ja noch meine Gartenbahn. Deshalb habe ich mich dieses Jahr entschieden, die beiden Bahnhobbys nach Jahreszeit zu trennen. Soll heißen: Solange Gartensaison ist, krieche ich da rum und baue dran, und wenn es dann Herbst wird, kommen meine kleinen Sachsen wieder dran. Den Chinchilla-Sand habe ich ja bereits besorgt. Ich möchte dieses Jahr unbedingt mein Stützengrün fertig kriegen...

      Gruß
      Thomas
      ...und immer eine handbreit Schiene unter den Rädern!
    • Hallo in die Runde.

      Als Erstes möchte ich mich recht herzlich für die positiven Worte von Euch bedanken!
      Da sieht man mal wieder, das man aus älteren Modulen doch noch etwas machen kann.

      Es heißt ja.... Sommerzeit, keine Modellbahnzeit.
      Nicht bei mir.
      Das Wetter in den letzten Wochen war doch ideal, um draußen zu arbeiten.
      Vor allem trocknet das Gelände um einiges schneller.
      So fing ich dann mal an mit meinem Bau von Steinbach.
      Heute nun wurden die ganzen Module das erste Mal komplett aufgestellt.
      Dafür musste ich aber auf das Nachbargrundstück ausweichen.
      Meine Wiese ist dafür nicht mehr ausreichend.































      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saarländer ()

    • Hallo,Timo, danke für das Einstellen deiner neuen Arbeit.
      Na das lässt ja schon mal Vorfreude hochkommen.
      Ich seh schon die Züge durch den Bahnhof rollen und die Vierekaa am Wasserhäusl Wasser nehmen.
      Auch male ich mir schon aus, was du da für Bäume brauchst. Hab da schon so meine Ideen.
      Das werden wir dann nächste Wochen mal beim Bierchen klären.
      PS: bis Leipzig Modell-Hobby-Spiel Ende des Monats wird der Bahnhof aber nicht fertig he???
      :hot: :hot: :hot:
      Gruß vom Baummetz
      Jens

      www.Baummetz.de


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Momojens ()

    • Hallo Zusammen,
      nachdem die Modell Hobby Spiel Geschichte ist und De Bimmlbahner
      ihre Modulanlage wieder heil nach Hause gebracht haben, möchte ich nun einen kleinen Messeabriss geben.
      Dabei will ich mich auf unsere Anlage beschränken, denn Messeneuheiten gab es ja schon genug in anderen Foren zu sehen.
      Ein mancher Messebesucher war nur beschäftigt, alle Vitrinen in Windeseile zu beschnuppern und abzulichten.
      Man konnte sogar waagerecht vorbeifliegende Pferdeschwänze sehen. :bigeek: (auch einer der Scheuen Forianer)
      Die auf der Messe gezeigten Anlagen sind ja nur schmückendes Beiwerk.
      Doch um genau ein solch schmückendes Beiwerk handelt dieser Bildbericht.
      Ich möchte mich bei allen Forianern bedanken, die uns an unserem Stand besucht haben.
      Besonders bei denen, die sich geoutet haben und mit denen wir nette Gespräche hatten.
      Auch waren wieder Besucher dabei, die die Anlagenteile aus den einschlägigen Foren kannten, ohne jedoch angemeldet zu sein.
      Ebenfalls waren viele da, die uns aus Facebook kannten.
      Wir hatten echt ne schöne Zeit in Leipzig.

      Wir waren in Leipzig mit dabei, um die Werbetrommel für die Preßnitztalbahn zu rühren. Nächstes Jahr zu Pfingsten findet ja wie jedes Jahr zu Pfingsten das Bahnhofsfest in Jöhstadt statt.
      2017 gibt es aber etwas mehr zu feiern als sonst, die Preßnitztalbahn wird 125 Jahre alt und die IG Preßnitztalbahn feiert ebenfalls das 25 Jubiläum der Wiederinbetriebnahme des ersten Streckenabschnittes. Wir von De Bimmlbahner haben uns für nächstes Jahr zu Pfingsten schon so Einiges einfallen lassen.

      Unsere Anlage war dieses Mal als Kreis aufgebaut, dies war den Platzverhältnissen am Messestand geschuldet.
      Normalerweise bauen wir ja offene Strecke mit Fiddleyards als Endbahnhöfe, aber im Kreis fahren kann so entspannt sein......
      Am Freitag wurde den ganzen Tag lang an der Anlage gefilmt, dabei entsteht gerade ein Film für youtube.
      Dieser wird nach Fertigstellung auch hier vorgestellt.

      Hier die versprochenen Bilder von unserer Messeanlage.

      Die Anlage von oben


      De Bimmlbahner on Tour auf dem Bänkelwagen des I K Zuges
      vlnr. Michl, Timo, Sebastian, Mario, Norman, Jens


      VII K mit Rollwagenzug in Oberschmiedeberg




      Neue Kohle für Oberschmiedeberg


      V 10-c bei Rangierarbeiten in Oberschmiedeberg






      V 10-c in Großrückerswalde


      Sonderladung


      Ortsdurchfahrt




      Kleinszenen am Rande




      Biergartenbetrieb an der Bahnstrecke - klein Timo wartet auf den nächsten Zug


      Die Bahnpolizei hat wohl mal wieder nen Tip bekommen...


      VII K auf rasanter Fährt durch den "Eichhörnchen-Wald"


      Das soll es mal mit den Fotos gewesen sein, die Videos gibt es in den nächsten Tagen.
      Gruß vom Baummetz
      Jens

      www.Baummetz.de


    • Hey Ihr Bimmelbahner, ich hab euch auch auf der Messe besucht und auch nur gestaunt.
      Die Anlage ist meiner Meinung nach absolut Perfekt der Realität nachempfunden. Vielleicht kann sich der ein oder andere an mich erinnern. Ich Baue ja selbst an einer Anlage der sächsischen Schmalspurbahnen aber werde es trotz aller mühe wohl nicht in dieser perfektion schaffen. Ich sag nur Hut ab und macht weiter so, die Anlage war mein Messehighlight:wink2:
    • Hallo Jens
      Vielen Dank das du die Bilder von der Modell Hobby Spiel in Leipzig eingestellt hast.
      Es waren einfach tolle Tage und man hat es genossen die ganze Bimmlbahner Meute wieder zu sehen. :cheers:
      Wir hatten ein super Publikum. :spos:
      Auch konnte man wieder Kontakte zu anderen Modellbahnfreunden und Herstellern pflegen.

      Sicherlich gab es auch wieder das ein oder andere Erlebnis mit sogenannten Detail Perfektionisten.
      Aber auch solche Menschen muss es geben die hinter unserem Rücken seltsame Dinge erzählen.
      Aber de Bimmelbahner können zum Glück darüber schmunzeln. :rp:

      Hauptsache wir hatte unseren Spaß und konnten unsere weiteren Planungen vorantreiben.
    • Hallo Clubber,
      Danke für deinen Besuch in Leipzig, sowie hier auf meinen letzten Post auf Timos Seite.
      Es freut mich natürlich, dass dir die Anlage besonders gut gefallen hat.
      Da haben wir ja Glück gehabt, dass die Anlage in Leipzig so gut angenommen wurde.
      Die Bilder sprechen ja bekanntlich für sich.
      Hier im Forum scheint es ja kaum einen zu interessieren, aber was Timo da auf die Beine (Stützen) gestellt hat, das kann sich jedenfalls mehr als sehen lassen.
      Die Resonanz war jedenfalls riesig. Besonders gut waren die Reaktionen auf den neuen Bahnhof Oberschmiedeberg, der ja erstmals in Deutschland ausgestellt wurde.
      Ein Oberschmiedeberger Paar war ebenfalls zu Besuch auf der Messe und bescheinigte eine Top Recherche, sowie eine blendende Umsetzung des Bahnhofes ins Modell.
      Ich würde mir für die Zukunft wünschen, dass noch mehr Anlagen in dieser Art in Leipzig stehen. Was stellenweise gezeigt wurde, das geht schon mal unter die Gürtellinie.
      Einige Anlagen waren nur Sperrholzwüsten und damit für mich nur ein Verschwenden von Ausstellungsfläche. Positiv zu nennen waren die kleinen Guckkästen, sowie Modulanlagen Mariazeller Bahn, altmärkische und auch die Hallertauer.
      Tiefschläge waren für mich, wie eigentlich jedes Jahr AK TT und die Tauchaer Modellbahner. :frust:
      Wir waren zwar in der Fläche begrenzt, jedoch der Effekt war da.
      Fotografen fanden es sogar besser, wenn wir klein ausstellen, da sie meinten, dass die zu arbeitende Zeit an der Anlage überschaubar bleibt. (Details gibt es ja reichlich abzulichten)
      Hoffen wir das Beste für die nächsten Jahre. Dresden hat es ja vorgemacht, dass auch ein höheres Niveau von Ausstellungsanlagen machbar ist. :winner:

      Hallo Timo, sehe gerade, dass sich unsere Beiträge überschnitten haben.
      Ich kann dir jedenfalls beipflichten.
      Über Gerede können wir ja bekanntlich schmunzeln, genauso wie über angep......e "Perfektionisten" :hot: :hot: :hot:
      Gruß vom Baummetz
      Jens

      www.Baummetz.de


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Momojens ()

    • Hallo miteinander,
      nach längerer Zeit gibt es bei mir mal etwas Neues.
      Bin zwar mit dem Bahnhof Steinbach ein Stück weiter gekommen, aber davon ein anderes Mal mehr.
      In den letzten Wochen war mal wieder der Umbau von zwei Wagen angesagt.
      Einen Einheitspackwagen hatte ich vorher noch nicht.
      Aber frisch von der Stange……. Ne…..
      Dann steckte mir schon lange der zweiachsige Tonnendach Packwagen der Preß in der Nase.
      Nur leider ist mir der eine Hersteller zu teuer und ein Anderer stellt ihn nicht mehr her. Also musste ein Technomodell Wagen herhalten.
      Der wurde auch ausgeschlachtet und umgebaut.
      Das Dach war am schwierigsten, da es auf das Technomodell Dach aufgebaut wurde.
      Jetzt warte ich nur noch auf meine Heberlein Bremseinrichtung und der Wagen wird komplettiert.